Bad Kissingen
Tiere

Artgerechte Hundehaltung

Hundehalter informierten sich über die Hundeausbildung
Artikel einbetten
Jörn Ewert erhielt seinen Trainerschein. Von links nach rechts: Kreisgruppenkassierer Edgar Streng, 2. Vorsitzender GSV Stefen Schubert, Gebrauchshundobmann GSV Jörn Ewert, 1. Vorsitzender GSV Ralf Reinelt, Kreisgruppenvorsitzender Thomas Bender, Beauftragter für Schulungsangelegenheiten IPO Rüdiger Bach Foto: Regina Bolgen
Jörn Ewert erhielt seinen Trainerschein. Von links nach rechts: Kreisgruppenkassierer Edgar Streng, 2. Vorsitzender GSV Stefen Schubert, Gebrauchshundobmann GSV Jörn Ewert, 1. Vorsitzender GSV Ralf Reinelt, Kreisgruppenvorsitzender Thomas Bender, Beauftragter für Schulungsangelegenheiten IPO Rüdiger Bach Foto: Regina Bolgen
Weil sich durch Änderungen im Tierschutzgesetz auch gewisse Änderungen in der Hundeausbildung ergeben, fand beim Gebrauchs- und Schutzhundverein Bad Kissingen Stadt und Land e.V. ein Workshop für Hundehalter statt. Den Workshop führte Thomas Bender, KGO, (Kreisgruppenobmann der Kreisgruppe 5 des Bayerischen Landesverbandes für Hundesport) durch.
Die artgerechte Hundeausbildung ist Leitbild im modernen Hundesport. Thomas Bender gab vielseitige Antworten auf die Frage: Was motiviert meinen Hund dazu, mir zu folgen? Der Workshop bot theoretische und praktische Teile für alle Teilnehmer mit und ohne Hund.
Außerdem konnte Ausbildungsobmann Jörn Ewert vom Kissinger Verein seinen Trainerschein vom Bayerischen Landesverband für Hundesport entgegennehmen. Regina Bolgen
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren