Aschaffenburg
Diebstahl

Unterfranken: Senior wird von junger Frau angefallen und beklaut

Am Montag ist ein 83-Jähriger in Aschaffenburg bestohlen worden. Eine junge Frau ist ihm um den Hals gefallen und hat ihm dabei seine Uhr vom Arm gerissen.
Artikel einbetten Artikel drucken
Dem Senioren wurde seine Armbanduhr geklaut. Symbolbild: Armani Exchange/ dpa
Dem Senioren wurde seine Armbanduhr geklaut. Symbolbild: Armani Exchange/ dpa
Am Montag um 11.00 Uhr, war ein 83-jähriger Rentner zu Fuß im Roßmarkt unterwegs. Laut Aussagen der Polizei kam eine junge Frau an der Einmündung zum Schöntal auf ihn zu, umarmte ihn und versuchte ihn zu küssen. Der Mann konnte sich nur mit einiger Kraft von der Unbekannten losreißen, da diese vor allem seinen linken Arm festhielt.


Trickdiebin hat mit dieser Masche schon zuvor zugeschlagen

Einige Zeit später stellte er fest, dass vom linken Armgelenk seine wertvolle Armbanduhr fehlte, so die Polizei. Die unbekannte Trickdiebin wird wie folgt beschrieben: Frau, circa 20 Jahre alt, schlank, circa 1,55 Meter groß, dunkle Augen ("Kulleraugen"), dunkle Haare, südländisches Erscheinungsbild, elegant gekleidet. Sie führte eine DIN A4 große Mappe mit einem farbigen Aufdruck mit sich. In der vergangen Woche hatte offensichtlich die gleiche Täterin bereits erfolglos versucht im Innenstadtbereich einen betagten Menschen zu bestehlen.

Die Polizeiinspektion Aschaffenburg bittet deshalb Seniorinnen und Senioren um Vorsicht und empfiehlt, bei unüblichen Annäherungen fremder Personen distanziert zu bleiben und den gebotenen Abstand nötigenfalls vehement einzufordern.
Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren