Aschaffenburg
Sexuelle Belästigung

Unterfranken: Exhibitionist zeigt sich Polizistin und wird sofort festgenommen

Ein 57-Jähriger trat am Samstag auf einem Friedhof in Aschaffenburg vor eine Polizistin.
Artikel einbetten Artikel drucken
Die Polizei sucht nach einem Exhibitionisten, der am Bahnhof in Amorbach mindestens zwei elfjährige Mädchen belästigt hat.  Symbolfoto: pexels.com
Die Polizei sucht nach einem Exhibitionisten, der am Bahnhof in Amorbach mindestens zwei elfjährige Mädchen belästigt hat. Symbolfoto: pexels.com

Auf einem Friedhofsgelände ist am Samstagnachmittag ein Exhibitionist einer 29-Jährigen gegenübergetreten. Der Täter ahnte zu diesem Zeitpunkt offenbar nicht, dass er einer Polizistin gegenüber stand. Sie nahm den Mann an Ort und Stelle vorläufig fest und übergab ihn ihren Aschaffenburger Kollegen.

Gegen 13.45 Uhr befand sich die Polizeibeamtin in ihrer Freizeit auf dem Waldfriedhof. Während sie mit Grabarbeiten beschäftigt war, trat ihr plötzlich ein Mann mit herunter gelassener Hose und entblößtem Geschlechtsteil gegenüber. Die 29-Jährige verständigte mit ihrem Handy sofort ihre Aschaffenburger Kollegen und hielt den Tatverdächtigen bis zu deren Eintreffen fest. Er wurde im Anschluss zur Durchführung der polizeilichen Maßnahmen zur Dienststelle gebracht.

Gegen den 57-Jährigen, der aus dem Landkreis Aschaffenburg stammt, läuft nun ein Ermittlungsverfahren wegen exhibitionistischer Handlungen.

Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.