Hösbach
Diebstahl

Unterfranken: Dieb (17) beißt Ladendetektiv

Ein 17 Jahre alter Ladendieb hat in Hösbach im Kreis Aschaffenburg versucht, sich frei zu beißen.
Artikel einbetten Artikel drucken
Ein Ladendieb stiehlt eine Kamera. Symbolfoto: Ferdinand Ostrop dpa
Ein Ladendieb stiehlt eine Kamera. Symbolfoto: Ferdinand Ostrop dpa
Kurioser Vorfall in Unterfranken: Am Samstag kurz vor 16 Uhr beobachtete ein Ladendetektiv einen 17-Jährigen dabei, wie dieser verschiedene Parfüms in seinen Rucksack steckte und versuchte, das Kaufhaus zu verlassen. Das berichtet die unterfränkische Polizei.

Der Angestellte konnte den Jugendlichen am Ausgang stellen und festhalten. Doch der junge Mann versuchte sich durch Beißen zu befreien.



Letztlich gelang es ihm sich loszureißen und wegzurennen. Drei couragierte Passanten beobachteten das Geschehen und ergriffen den Flüchtenden, der von der kurz im Anschluss eintreffenden Streife vorläufig festgenommen werden konnte.

Das Diebesgut, Kosmetik im Wert von rund 440 Euro, konnte dem Kaufhaus wieder ausgehändigt werden. Der 17-Jährige wird sich nun einem Strafverfahren, unter anderem wegen räuberischem Diebstahl und versuchter Körperverletzung, stellen müssen.
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.