Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Zeugenaufruf

Nach Tankstelleneinbruch in Aschaffenburg: Polizei sucht mit Täterprofil nach Zeugen

In der Nacht auf Samstag sind mehrere Männer in eine Tankstelle in Aschaffenburg eingebrochen. Die Polizei hat ein Täterprofil erstellt und sucht Zeugen.
In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde in Aschaffenburg in einer Tankstelle eingebrochen. Foto; Symbolbild / Arne Dedert / dpa
 
In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde in eine Tankstelle in Aschaffenburg eingebrochen. Die Polizei wurde nach eigenen Angaben am Samstagmorgen gegen 1 Uhr zum Tatort gerufen. Als die Beamten vor Ort eintrafen, waren die Täter bereits verschwunden. Die Polizei hat erste Spuren ausgewertet und ein Täterprofil erstellt.


Die Spurenauswertung ergab folgendes Profil:

- drei vollmaskierte Täter, die sich gewaltsam Zutritt zur Tankstelle verschafft haben
- dunkler BMW Kombi mit auffälligen silbernen Speichenfelgen als Fluchtfahrzeug, das auf der gegenüber liegenden Straßenseite geparkt war

Die Kriminalpolizei Aschaffenburg sucht Zeugen, die verdächtige Personen im Tatortbereich der Aschaffenburger Straße gesehen haben könnten.

Sachdienliche Hinweise werden unter 06021 / 857-1732 entgegen genommen.

zum Thema "Blaulicht"

Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.