Aschaffenburg
Körperverletzung

Unbekannter schlägt Taxi-Fahrer in Aschaffenburg Zahn aus

Ein Taxifahrer hat einen unbekannten Falschparker gebeten, den Taxistand-Platz in der Friedrichstraße zu räumen. Daraufhin schlug der Unbekannte zu.
Artikel einbetten
Symbolbild: Edgar Bartel
Symbolbild: Edgar Bartel
Weil ein Taxi-Fahrer einen Opel-Fahrer darauf hinwies, dass er an einem Taxi-Stand in der Friedrichstraße in Aschaffenburg parkte, wurde dieser aggressiv und schlug in das Gesicht des 62-jährigen Taxi-Fahrers. Dadurch ging dieser zu Boden und verlor einen Zahn.

Der 62-Jährige wollte den Täter nur bitten woanders zu parken, damit sein Kollege sich auf den Taxi-Platz stellen konnte. Da das Kennzeichen des Opels bekannt ist, muss nun über den Halter der Täter ermittelt werden.
Noch keine Kommentare

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.