Aschaffenburg
Körperverletzung

Unbekannter schlägt Taxi-Fahrer in Aschaffenburg Zahn aus

Ein Taxifahrer hat einen unbekannten Falschparker gebeten, den Taxistand-Platz in der Friedrichstraße zu räumen. Daraufhin schlug der Unbekannte zu.
Artikel einbetten Artikel drucken
Symbolbild: Edgar Bartel
Symbolbild: Edgar Bartel
Weil ein Taxi-Fahrer einen Opel-Fahrer darauf hinwies, dass er an einem Taxi-Stand in der Friedrichstraße in Aschaffenburg parkte, wurde dieser aggressiv und schlug in das Gesicht des 62-jährigen Taxi-Fahrers. Dadurch ging dieser zu Boden und verlor einen Zahn.

Der 62-Jährige wollte den Täter nur bitten woanders zu parken, damit sein Kollege sich auf den Taxi-Platz stellen konnte. Da das Kennzeichen des Opels bekannt ist, muss nun über den Halter der Täter ermittelt werden.
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.