Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Region  // Aschaffenburg

Tiere

Polizei kümmert sich um orientierungslose Schildkröte

Eine Streife der Alzenauer Polizei traf am Donnerstag auf eine Schildkröte, die sich offensichtlich verirrt hatte.
Eine Streife der Alzenauer Polizei traf am Donnerstag auf eine Schildkröte, die sich offensichtlich verirrt hatte. Foto: Polizei
 
Mit einem derartigen tierischen Zusammentreffen hatten die Beamten bei ihrer Streifenfahrt durch die Straße "Im Breitfeld" wohl nicht gerechnet. In Mensengesäß entdeckten sie gegen 14:00 Uhr das Reptil, bei dem es sich vermutlich um eine griechische Landschildkröte handelt. Da die Schildkröte auf ihrem Spaziergang offensichtlich die Orientierung verloren hatte, nahmen die Polizisten sich dem Tier an und brachten es zur Dienststelle der Alzenauer Polizei. Bei einem Beamten der Dienststelle wartet die Schildkröte nun traurig, aber gut versorgt auf ihren Besitzer.

Der Eigentümer der Schildkröte wird gebeten sich unter Tel. 06023/944-0 mit der Polizei Alzenau in Verbindung zu setzen.

zum Thema "Blaulicht"

Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.