Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Zeugenaufruf

Exhibitionist entblößt sich in Aschaffenburger Innenstadt

Nachdem sich ein 19-Jähriger vor einem Pärchen entblößt hatte, soll er vor den Augen einer Frau onaniert haben - die Polizei sucht nach dieser Zeugin.
Ein 19-jähriger Aschaffenburger soll mitten in der Innenstadt blank gezogen haben. Symbolfoto:Marcin Sadlowski - Fotolia
 
Ein 19-Jähriger soll sich am Mittwochabend in der Aschaffenburger Innenstadt vor den Augen eines jungen Pärchens entblößt haben. Gegen den Tatverdächtigen wird nun wegen exhibitionistischer Handlungen ermittelt. Die Kripo Aschaffenburg sucht nun nach Zeugen, die möglicherweise ebenfalls auf den Mann aufmerksam geworden sind.

Dem Sachstand nach hielt sich der 19-Jährige aus dem Landkreis Aschaffenburg kurz nach 17.00 Uhr in der Würzburger Straße auf Höhe des dortigen Autohauses auf. Dort soll er sich gegenüber einem vorbeilaufenden Pärchen entblößt haben. Laut den beiden Zeugen soll der junge Mann im Anschluss auch vor einer noch unbekannten Frau onaniert haben. Diese hat sich bislang jedoch nicht bei der Polizei gemeldet.

Der Tatverdächtige wurde im Rahmen der Fahndung von Beamten der Polizeiinspektion Aschaffenburg vorläufig festgenommen. Die weiteren Ermittlungen übernahm in der Folge die Aschaffenburger Kripo.

Insbesondere die vorbeilaufende Frau, vor deren Augen der 19-Jährige onaniert haben soll, wird nun dringend als Zeugin gesucht. Möglicherweise ist der junge Mann auch noch weiteren Personen gegenübergetreten. Auch sie werden dringend gebeten, sich bei der Kriminalpolizei zu melden. Hinweise werden unter Tel. 06021/857-1732 entgegengenommen.

zum Thema "Blaulicht"

Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.