Marienweiher
Kirchengeschichte

Vortrag über Herodes

Die Pfarrei Marienweiher lädt am Mittwoch um 19.30 Uhr ins St. Martinsheim in Marktleugast zum Vortrag "Herodes, der Kindermörder von Bethlehem?" ein. Der N...
Artikel einbetten
Die Pfarrei Marienweiher lädt am Mittwoch um 19.30 Uhr ins St. Martinsheim in Marktleugast zum Vortrag "Herodes, der Kindermörder von Bethlehem?" ein.
Der Name Herodes kommt immer wieder in den Evangelien vor. Er wird da für den Tod Johannes des Täufers verantwortlich gemacht und auch beim Prozess gegen Jesus ins Spiel gebracht. Am meisten Eindruck aber hinterlässt der Kindermord von Bethlehem. Mit dem Evangelium des Matthäus geht er damit als brutaler Kindesmörder in die Geschichte ein. Wer war dieser Herodes? Handelt es sich in diesen Geschichten in den Evangelien immer um ein und dieselbe Person? War Herodes wirklich der brutale Herrscher, der seinen Thron mit allen Mitteln sichern wollte? Diese und ähnliche Fragen wird Referentin Marlene Moschko, die in Marktleugast die Grund- und Hauptschule besuchte, in ihrem Vortrag historisch-kritisch hinterfragen. Im Rahmen ihrer Ausbildung an der theologischen Fakultät der Universität Bamberg hat sie wichtige Ausgrabungsstätten zum Thema Herodes besucht und wird mit Bildern davon den Vortrag bereichern. red
Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.