Rugendorf
rugendorf.infranken.de  Ruth Geisler feierte ihren 95.Geburtstag.

Sie kam mit dem letzten Zug

Ihren 95. Geburtstag feierte gestern in Rugendorf Ruth Geisler bei guter Gesundheit. Viele Gratulanten gaben sich ein Stelldichein. Die besten Glücks- und S...
Artikel einbetten Artikel drucken
Ruth Geisler (Bildmitte, sitzend) mit Bürgermeister Ralf Holzmann (rechts) und stellvertretendem Landrat Dieter Schaar (links) sowie (hinten, vor links) Pfarrerin Sigrun Wagner, Doris Gantke, Katja Hümmer sowie Petra und Manfred Peuckert  Foto: Klaus-Peter Wulf
Ruth Geisler (Bildmitte, sitzend) mit Bürgermeister Ralf Holzmann (rechts) und stellvertretendem Landrat Dieter Schaar (links) sowie (hinten, vor links) Pfarrerin Sigrun Wagner, Doris Gantke, Katja Hümmer sowie Petra und Manfred Peuckert Foto: Klaus-Peter Wulf
Ihren 95. Geburtstag feierte gestern in Rugendorf Ruth Geisler bei guter Gesundheit. Viele Gratulanten gaben sich ein Stelldichein.
Die besten Glücks- und Segenswünsche der Kirche sprach Pfarrerin Sigrun Wagner aus. Für die Frankenwaldgemeinde Rugendorf gratulierte Bürgermeister Ralf Holzmann, für den Landkreis Kulmbach war stellvertretender Landrat Dieter Schaar ins Geburtstagshaus gekommen.
Auch die Freundinnen, Nachbarn und Verwandten ließen es sich nicht nehmen, Ruth Geisler die Hand zu schütteln.
Die Jubilarin ist im Kreis Waldenburg in Niederschlesien geboren und kam in jungen Jahren durch Flucht und Vertreibung nach Oberfranken. Mit dem letzten Lazarettzug erreichte die Familie Untersteinach und kam nach dem Weitertransport in Rugendorf unter, wo ein Großteil der Familie heute noch zu Hause ist. Klaus-Peter Wulf
Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren