Schondra

Reh verursacht 5000 Euro Schaden

Erheblicher Sachschaden entstand bei einem Wildunfall am Dienstagvormittag bei Schondra. Ein 49-Jähriger fuhr von Singenrain nach Oehrberg, als ihm zwei Reh...
Artikel einbetten Artikel drucken
Erheblicher Sachschaden entstand bei einem Wildunfall am Dienstagvormittag bei Schondra. Ein 49-Jähriger fuhr von Singenrain nach Oehrberg, als ihm zwei Rehe vor das Fahrzeug sprangen. Ein Tier wurde frontal erfasst und getötet, meldet die Polizei. Am VW Caddy wurde die Fahrzeugfront samt Windschutzscheibe und Fahrertüre in Mitleidenschaft gezogen, die Schadenshöhe beläuft sich auf 5000 Euro. Am Mittwoch gegen 1.30 Uhr erfasste das Auto eines 21-Jährigen kurz vor Motten ein Reh. Das Tier blieb verletzt im Graben liegen und wurde durch die Polizei erlöst. Am Auto entstand leichter Frontschaden in Höhe von 500 Euro. pol
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren