Forchheim

Narren geben den Schlüssel ab

Bevor am Aschermittwoch die Faschingszeit vorbei ist, haben die Närrischen Siedler Lichteneiche den letzten Tag der fünften Jahreszeit noch einmal ausgelassen gefeiert.
Artikel einbetten Artikel drucken
Der Schlüssel für das Rathaus liegt jetzt wieder in den Händen von Forchheims Oberbürgermeister Uwe Kirschstein (SPD). Das Forchheimer Prinzenpaar, Ihre Lieblichkeit Carina I. (links) und seine Tollität Markus I. (Mitte) haben den Schlüssel übergeben.  Fotos: Franziska Rieger
Der Schlüssel für das Rathaus liegt jetzt wieder in den Händen von Forchheims Oberbürgermeister Uwe Kirschstein (SPD). Das Forchheimer Prinzenpaar, Ihre Lieblichkeit Carina I. (links) und seine Tollität Markus I. (Mitte) haben den Schlüssel übergeben. Fotos: Franziska Rieger
+1 Bild
Franziska Rieger

"Helau" tönt es durch das Forchheimer Kolpingshaus, Musik dröhnt aus den Boxen, Girlanden hängen von der Decke - zum Ende der Faschingszeit zeigen die Närrischen Siedler Lichteneiche noch einmal ihr Können. "Nicht nur das Rathaus wackelt, sondern auch das Kolpingshaus", ruft Bernd Uttenreuther, erster Präsident der Närrischen Siedler Lichteneiche, in die Menge.
Die Narren haben zum Faschingskehraus im voll besetzten Kolpingshaus noch einmal richtig aufgedreht. Die Moderatoren Bernd Uttenreuther und Peter Lassner blicken von der Bühne auf bunte Tischreihen. Zwischen Bienen, Teufeln und Indianern sitzt auch der ein oder andere Politiker. CSU-Stadtrat Udo Schönfelder kommt als Sheriff verkleidet, SPD-Stadträtin Lisa Hoffmann funkelt mit roter Perücke. Oberbürgermeister Uwe Kirschstein (SPD) spielt mit blauem Pullover auf den Zwist mit Jahn Forchheim an.
Mit flotten Tänzen überzeugen die Purzel-, die Kinder- und die Jugendgarde. Die Tänzerinnen der Aktivgarde absolvieren ihre Show fehlerlos und werden vom Publikum mit lautem Applaus belohnt. Dann ist es soweit: Das Forchheimer Prinzenpaar, Ihre Lieblichkeit Carina I. und seine Tollität Markus I., geben den Rathausschlüssel an Forchheims Oberbürgermeister Uwe Kirschstein zurück. "Jetzt ist das gesamte Geld weg", sagt Kirschstein und lächelt.


Prunksitzung hat gefallen

Unterstützung bekommt das Prinzenpaar vom Kinderprinzenpaar Emilia I. und Stefan I. Die beiden Thronfolger blicken auf eine ausgefüllte Faschingszeit zurück. "Am besten hat mir die Prunksitzung gefallen", sagt die kleine Emilia. Bevor der Fasching für diese Saison begraben wird, bedankt sich die Faschingsgesellschaft bei Helfern und Organisatoren. "Jetzt höre ich auf, bevor mir noch die Tränen kommen", sagt Ihre Lieblichkeit Carina I. zum Schluss.
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren