LKR Haßberge
selbstbehauptungskurse

Mädchen können sich wehren

Mädchenpowerseminare unter dem Motto "Jedes Mädchen kann sich wehren!" veranstaltet die Evangelische Jugend im Dekanat Rügheim in Hafenpreppach, Königsberg ...
Artikel einbetten Artikel drucken
Mädchenpowerseminare unter dem Motto "Jedes Mädchen kann sich wehren!" veranstaltet die Evangelische Jugend im Dekanat Rügheim in Hafenpreppach, Königsberg und Maroldsweisach. Die Evangelische Jugend lädt dazu für 24./25. Februar acht- bis zwölfjährige Mädchen in Hafenpreppach, für 9./10. Juni in Maroldsweisach und am 3./4. sowie am 17./18 März die Mädchen in der Region Königsberg zu den Powerseminaren ein.
Dabei sollen die Mädchen lernen, dass in ihnen eine Menge Power steckt und sie sich wehren können. Unter Leitung von Marija Milana, einer bewährten Sozialpädagogin und Selbstsicherheitstrainerin, sollen die Teilnehmerinnen ihre Selbstsicherheit stärken und Verteidigungstechniken lernen, wie die Veranstalter mitteilten.
Sie lernen, sich bei unangenehmen Gefühlen und Berührungen mit selbstsicherem Auftreten und einem deutlichen Nein (verbal und nonverbal) abzugrenzen.
Um sich im Ernstfall verteidigen zu können, sollen sie sich ihrer Angst bewusst werden, diese überwinden und sich energisch und gezielt zu Wehr setzen. Bei den verschiedenen Übungen entdecken sie ihre eigene Kraft, stärken ihre Selbstsicherheit, ihr Selbstwertgefühl und trainieren Selbstverteidigung in gefährlichen Situationen.
Anmeldung ist möglich übers Dekanatsjugendreferat Rügheim unter Telefon 09567/1643 oder E-Mail an Ev.Jugend-Ruegheim@t-online.de. Ferner teilt das Dekanat mit, dass für die Osterkinderfreizeit Mönch-röden vom 31. März bis 7. April noch Plätze frei sind. red
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren