Grafengehaig
Internet

Grafengehaig surft jetzt schneller

Rund 570 Haushalte in der Marktgemeinde Grafengehaig mit ihren Ortsteilen Eppenreuth, Grafengehaig, Grünlas, Horbach, Oberweißenstein, Rappentenreuth, Schin...
Artikel einbetten Artikel drucken
Rund 570 Haushalte in der Marktgemeinde Grafengehaig mit ihren Ortsteilen Eppenreuth, Grafengehaig, Grünlas, Horbach, Oberweißenstein, Rappentenreuth, Schindelwald, Schlockenau, Seifersreuth, Vollauf, Vollaufmühle, Vordererb, Walberngrün, Weidmes und Weißenstein können jetzt schneller im Internet surfen. Außerdem sind telefonieren, surfen und fernsehen jetzt gleichzeitig möglich. Das maximale Tempo beim Herunterladen steigt auf bis zu 50 Megabit pro Sekunde (MBit/s). Die Telekom hat dafür rund 28 Kilometer Glasfaser verlegt und 14 Verteiler neu aufgestellt oder mit moderner Technik aufgerüstet.
Bürgermeister Werner Burger freute sich, allen mitteilen zu können, dass die Freischaltung der Breitbranderschließung erfolgt ist. Investiert hat Grafengehaig 1,034 Millionen Euro und darauf eine Staatsförderung von 930 000 Euro erhalten.
Bei einer Bürgersprechstunde am Donnerstag, 22. Februar, von 15 bis 18 Uhr in "Unner Lädla" werden alle interessierten Bürger über Technik, Service und Tarife informiert. kpw
Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren