Großenseebach
Unterstützung

FSJler helfen in den Schulen

Die Großenseebacher Gemeinderäte haben in ihrer Sitzung in der vergangenen Woche die weitere Beschäftigung von zwei FSJlern an den Grundschulen Hannberg und...
Artikel einbetten Artikel drucken
Die Großenseebacher Gemeinderäte haben in ihrer Sitzung in der vergangenen Woche die weitere Beschäftigung von zwei FSJlern an den Grundschulen Hannberg und Großenseebach beschlossen. Bereits im vergangenen Jahr hatte das Gremium die Beschäftigung von zwei jungen Leuten beschlossen, die ein freiwilliges soziales Jahr (FSJ) ableisten, die aktuelle Maßnahme endet allerdings zum 31. August 2018.
Aufgrund der sehr positiven Erfahrungen wurde seitens der Schulleitung vorgeschlagen, die Maßnahme auch im Schuljahr 2018/2019 weiterzuführen. Die monatlichen Kosten betragen rund 900 Euro und werden von den Gemeinden Heßdorf und Großenseebach je zur Hälfte getragen. Auch die Weiterbeschäftigung eines FSJlers für die Mittagsbetreuung an der Grundschule Gro-ßenseebach endet am 31. August, und die Schulleitung schlug eine Weiterbeschäftigung vor. Einstimmig wurde beschlossen, auch diese Maßnahme weiterzuführen. Die monatlichen Kosten für das Schuljahr 2018/1019 dafür betragen 900 Euro.
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren