Viereth-Trunstadt
Feueralarm

Eingeschalteter Herd als Brandursache in Viereth

Vermutlich durch einen heißen Topf auf einer eingeschalteten Kochplatte in der Küche eines Wohnhauses in der Ortsstraße "Hohenmühle", in dem Asylbewerber un...
Artikel einbetten Artikel drucken
Schnell hatten die Feuerwehren den Brand in Viereth unter Kontrolle. Foto: Merzbach/NEWS5
Schnell hatten die Feuerwehren den Brand in Viereth unter Kontrolle. Foto: Merzbach/NEWS5
Vermutlich durch einen heißen Topf auf einer eingeschalteten Kochplatte in der Küche eines Wohnhauses in der Ortsstraße "Hohenmühle", in dem Asylbewerber untergebracht sind, entzündete sich am Dienstagabend ein Brand, worauf Qualm aus den Fenstern drang.
Die alarmierten freiwilligen Feuerwehren Viereth, Trunstadt, Oberhaid, Bischberg und Hallstadt waren schnell vor Ort und konnten den Brand löschen. Die Bewohner der Unterkunft konnten das Gebäude unverletzt verlassen.
Der beidem Brand entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 35 000 Euro. pol
Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren