Thulba
Versammlung

Ehrungen bei der Wehr

Aktuell zählt der Feuerwehrverein 187 Mitglieder, berichtete Vorsitzender Ullrich Kirchner bei der Generalversammlung der Feuerwehr Thulba. Er erinnerte an ...
Artikel einbetten Artikel drucken
Ehrungen für 40 Jahre
Ehrungen für 40 Jahre
+2 Bilder
Aktuell zählt der Feuerwehrverein 187 Mitglieder, berichtete Vorsitzender Ullrich Kirchner bei der Generalversammlung der Feuerwehr Thulba. Er erinnerte an die Aktivitäten und Arbeiten im zurückliegenden Jahr. So gab es Instandhaltungsarbeiten und Pflegemaßnahmen am Feuerwehrhaus, außerdem wurde beim Umzug des Kindergartens geholfen. Es wurden Fahnenabordnungen gestellt, es gab Festbesuche und das Ferienprogramm sowie Johannisfeuer und das Sommerfest.
Kommandant Jochen Meder listete in seinem Jahresbericht die Einsätze der Wehr auf. Die Feuerwehr rückte unter anderem zu einem Wasserrohrbruch und Garagenbrand und einem Unfall mit einer eingeklemmten Person aus. Es wurden verschiedene Verkehrsabsicherungen übernommen und Ölspuren beseitigt. Auch einige Fehlalarme gab es zu berichten.
Die Mitglieder der Wehr nahmen an verschiedenen Übungen und Lehrgängen teil, darunter war auch ein Übungswochenende in Wildflecken und eine Fortbildungsveranstaltung zum Digitalfunk. Im Kindergarten wurde eine Brandschutzerziehung abgehalten. Die Wehr verfügt über 85 Aktive und drei Anwärter.
Kassier Christian Dunkel stellte den Kassenbericht vor. Die Entlastung des Vorstandes erfolgte einstimmig.
Für ihre 40-jährige aktive Mitgliedschaft wurden Gerald Bürger und Edwin Kolb geehrt.
Für 40-jährige Vereinsmitgliedschaft: Friedrich Herold, Roland Täuber, Albert Trimbach. Für 50 jährige Vereinsmitgliedschaft: Herbert Büchner, Walter Gärtner, Anton Gerlach, Hubert Gerlach, Walter Huppmann und Otto Knoblauch
Für 60-jährige Vereinsmitgliedschaft: Egon Bayer, Hermann Biemüller, Hubert Halbig, Gottfried Hofmann, Kurt Kolb und Gottfried Manger.
Seit 70 Jahren Vereinsmitglied ist Arthur Rüger. Die Staatlichen Ehrungen werden am 25. März in Oberthulba durchgeführt. Neu aufgenommen wurden Daniel Dunkel und Marcel Dunkel.
Bürgermeister Jürgen Kolb dankte der Wehr für die geleistete Arbeit und lobte die überörtliche Zusammenarbeit. KBI Thomas Eyrich dankte der Gemeinde Oberthulba für die Anschaffung und Unterhaltung der Ausrüstungsgegenstände und freute sich sehr, dass einige Feuerwehrkameraden den Feuerwehrführerschein absolviert hatten.
Ulrich Kirchner appellierte an alle Mitglieder und vor allem an die Jugend, die doch in die Fußstapfen der Älteren treten und auch an einer Fahnenabordnung teilnehmen sollte.
Am Freitag, 16. Februar, findet ab 19 Uhr ein Kameradschaftsabend im Schulungsraum statt. Das Johannisfeuer ist am 22. Juni, das Ferienprogramm am 4. August. Eine Fackelwanderung mit Kesselfleischessen ist am 3. November. Zudem gibt es ein Treffen an jedem 1. Samstag im Monat zum technischen Dienst ab 16 Uhr. red
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren