Herzogenaurach

DLRGler starten bei der "Mittelfränkischen"

Jubel bei den Rettungssschwimmern der DLRG Herzogenaurach, die die Ortsvereins-Meisterschaften dazu nutzten, sich für die Bezirksmeisterschaften zu qualifiz...
Artikel einbetten Artikel drucken
Jubel bei den Rettungssschwimmern der DLRG Herzogenaurach, die die Ortsvereins-Meisterschaften dazu nutzten, sich für die Bezirksmeisterschaften zu qualifizieren, die im März in Dietenhofen ausgetragen werden. Dafür mussten sie - je nach Altersklasse - unter einem Hindernis durchschwimmen (50 oder 100 Meter), in Rückenlage ohne Armtätigkeit schwimmen, mit und ohne Flossen kraulen, eine Rettungspuppe (links im Bild) vom Grund hochholen und diese 25 oder 50 Meter durch das Becken schleppen. Trainerin Sabine Nordhardt (weißes T-Shirt) war mit den gezeigten Leistungen zufrieden. Foto: privat
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren