Im Levi-Strauss-Museum Buttenheim ist nun eine gleichnamige Broschüre erschienen zur Sonderausstellung "Goldrausch - Der Aufschwung des amerikanischen Westens". Dies war nur durch die Unterstützung zahlreicher Sponsoren möglich. Neben Impressionen aus der Ausstellung findet man hier interessante Details über die Geschichte des kalifornischen Goldrausches. Angefangen vom Goldfund am 24. Januar 1848 auf dem Gelände von John Augustus Sutters Sägemühle bis hin zur darauffolgenden Massenbewegung in Richtung Westen. Dazu kommen spannende Einblicke in die Entstehungsgeschichte des Goldes, die politischen und gesellschaftlichen Hintergründe und das soziale Leben der Goldgräber. Die Rolle der Frau wird ebenso thematisiert wie berühmte Persönlichkeiten vorgestellt, die auf der Jagd nach dem berühmten Edelmetall waren und nicht immer Erfolg hatten. Natürlich darf auch der regionale Bezug zum Goldbergbau in Goldkronach nicht fehlen.
Die Ausstellung ist noch bis zum 5. November im Levi-Strauss-Museum zu besichtigen.
Jeweils Dienstag und Donnerstag von 14 bis 18 und Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 11 bis 17 Uhr. Dort und im Buttenheimer Rathaus kann die Broschüre käuflich erworben werden. asp