Eggolsheim

Zuschuss für Eggolsheim und Streitberg

Zwei regional bedeutende Baudenkmäler im Landkreis bekommen Zuschüsse von der Bayerischen Landesstiftung. Für die Sanierung des ortsbildprägenden Baudenkmal...
Artikel einbetten
Zwei regional bedeutende Baudenkmäler im Landkreis bekommen Zuschüsse von der Bayerischen Landesstiftung. Für die Sanierung des ortsbildprägenden Baudenkmals in der Hartmannstraße 7 in Eggolsheim erhalten die privaten Bauherren einen Zuschuss von 7900 Euro. Das sind 8,5 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten in Höhe von 93 000 Euro. Ebenfalls 8,5 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten bekommt die Marktgemeinde Wiesenttal für die Erneuerung der Umkleidekabinen im denkmalgeschützten Freibad in Streitberg. Die Gesamtkosten der Erneuerung belaufen sich auf rund 40 000 Euro, der Zuschuss beträgt 3400 Euro. Dies teilten der Stimmkreisabgeordnete Michael Hofmann (CSU), der als Vertreter aus dem Bayerischen Landtag in das Entscheidungsgremium berufen worden war, und sein FW-Kollege Thorsten Glauber, mit. red
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren