Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Zuschuss für Eggolsheim und Streitberg

Zwei regional bedeutende Baudenkmäler im Landkreis bekommen Zuschüsse von der Bayerischen Landesstiftung. Für die Sanierung des ortsbildprägenden Baudenkmal...
 
Zwei regional bedeutende Baudenkmäler im Landkreis bekommen Zuschüsse von der Bayerischen Landesstiftung. Für die Sanierung des ortsbildprägenden Baudenkmals in der Hartmannstraße 7 in Eggolsheim erhalten die privaten Bauherren einen Zuschuss von 7900 Euro. Das sind 8,5 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten in Höhe von 93 000 Euro. Ebenfalls 8,5 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten bekommt die Marktgemeinde Wiesenttal für die Erneuerung der Umkleidekabinen im denkmalgeschützten Freibad in Streitberg. Die Gesamtkosten der Erneuerung belaufen sich auf rund 40 000 Euro, der Zuschuss beträgt 3400 Euro. Dies teilten der Stimmkreisabgeordnete Michael Hofmann (CSU), der als Vertreter aus dem Bayerischen Landtag in das Entscheidungsgremium berufen worden war, und sein FW-Kollege Thorsten Glauber, mit. red


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.