Wonsees

Wonsees bei 100 Prozent

Die Deutsche Telekom hat die öffentliche Ausschreibung für den Internet-Ausbau in Wonsees gewonnen. Voraussichtlich ab Dezember 2018 können die Haushalte in...
Artikel einbetten
Die Deutsche Telekom hat die öffentliche Ausschreibung für den Internet-Ausbau in Wonsees gewonnen. Voraussichtlich ab Dezember 2018 können die Haushalte in Wonsees und im Ortsteil Schlötzmühle Geschwindigkeiten von bis zu 200 Megabit in der Sekunde nutzen. Nach Fertigstellung des Ausbaus ist Gemeinde Wonsees zu 100 Prozent erschlossen.
Die Telekom wird rund 2,7 Kilometer Glasfaser verlegen und einen Netzverteiler aufbauen. Zur Vorbereitung der Gebäudeerschließung werden mit der Baumaßnahme Speedpipes vom Glasfasernetzverteiler zur Grundstücksgrenze verlegt. Die Anbindung erfolgt, wenn der jeweilige Hauseigentümer zuvor eine entsprechende Nutzungsvereinbarung über die Errichtung und den Betrieb eines lichtwellenbasierten Grundstücks- und Gebäudenetzes abgeschlossen hat. Das Netz wird dann so leistungsstark sein, dass Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich sind. "Wir ermöglichen unseren Bürgern dank neuer Förderrichtlinien des Freistaats eine weitere Verbesserung ", sagt Bürgermeister Andreas Pöhner. red
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren