Coburg

Tucholsky- Abend mit Musik

"Was jetzt kommt, weiß niemand..." Einen kritisch-unterhaltsamen Kurt-Tucholsky-Abend veranstaltet der der Verein MakingCultureCoburg am Freitag, 30. Juni, ...
Artikel einbetten Artikel drucken
"Was jetzt kommt, weiß niemand..." Einen kritisch-unterhaltsamen Kurt-Tucholsky-Abend veranstaltet der der Verein MakingCultureCoburg am Freitag, 30. Juni, im Alten Postgebäude am Lohgraben (gegenüber Seiteneingang Kaufhof). Beginn 19 Uhr. Die Ensemble-Mitglieder des Landestheaters Frederik Leberle, Anne Rieckhof und Dominik Tremel sowie Elvira Nettelroth lassen Kurt Tucholsky in seinen Texten und Gedichten aufleben, Anne Rieckhof auch in der Darbietung von Chansons, musikalisch begleitet von Dominik Tremel. Verantwortlich für die Programmgestaltung ist Friederike Beck-Meinke. Tucholsky wäre auch heute einer, so die Veranstalter, der uns den Spiegel vorhalten könnte, Populismus, Flüchtlingskrise, Brexit - Tucholskys bissig- scharfzüngige Sentenzen passen ungebrochen. Aus dem umfangreichen Werk wird eine Auswahl von Texten und Chansons unterschiedlichster Couleur präsentiert werden. Das Projekt wird gefördert aus Mitteln des Bundesprogramms "Demokratie leben!" des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. ct
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren