Rugendorf

Tochter ehrt den Vater

Bei der Jahreshauptversammlung im Gasthaus "Losnitztal" in Losau blickte Vorsitzende Elisabeth Schmidt-Hofmann dankbar auf das 40-jährige Gründungsjubiläum ...
Artikel einbetten
Das Partei-Ehrenzeichen, eine Ehrenurkunde und ein Präsent überreichte die Rugendorfer CSU-Ortsvorsitzende Elisabeth Schmidt-Hofmann für 40-jährige Mitgliedschaft an ihren Vater Manfred Schmidt-Hofmann. Unser Bild zeigt (von links) 2. Vorsitzenden Martin Weiß, Manfred Schmidt-Hofmann, Susanne Kraus vom CSU-Wahlkreisbüro, 1. Vorsitzende Elisabeth-Hofmann und 3. Vorsitzenden Fritz Rösch. Foto: Klaus-Peter Wulf
Das Partei-Ehrenzeichen, eine Ehrenurkunde und ein Präsent überreichte die Rugendorfer CSU-Ortsvorsitzende Elisabeth Schmidt-Hofmann für 40-jährige Mitgliedschaft an ihren Vater Manfred Schmidt-Hofmann. Unser Bild zeigt (von links) 2. Vorsitzenden Martin Weiß, Manfred Schmidt-Hofmann, Susanne Kraus vom CSU-Wahlkreisbüro, 1. Vorsitzende Elisabeth-Hofmann und 3. Vorsitzenden Fritz Rösch. Foto: Klaus-Peter Wulf
Bei der Jahreshauptversammlung im Gasthaus "Losnitztal" in Losau blickte Vorsitzende Elisabeth Schmidt-Hofmann dankbar auf das 40-jährige Gründungsjubiläum des Rugendorfer CSU-Ortsverbands zurück. Der Gründer, Altbürgermeister Dieter Oertel, habe 30 Jahre an der Spitze gestanden, sie habe ihn 2007 abgelöst.
Im Vordergrund des Abends stand der Dank an Manfred Schmidt-Hofmann für seine 40-jährige Mitgliedschaft. Elisabeth Schmidt-Hofmann bedankte sich bei ihrem Vater für die langjährige Treue zur CSU. Den aktuellen Mitgliederstand bezifferte sie mit 20.
In einem kurzen Abriss ging Elisabeth Schmidt-Hofmann auf die Aktivitäten des Ortsverbands sowie die kommunalpolitische Arbeit in der Frankenwaldgemeinde ein.
Schatzmeister Uwe Hempfling berichtete von geordneten Finanzen.
Flott gingen die anstehenden Neuwahlen über die Bühne. Vorsitzende Elisabeth Schmidt-Hofmann wurde ebenso einmütig wiedergewählt wie ihre zwei Stellvertreter Martin Weiß und Fritz Rösch. Bestätigt wurden zudem Schatzmeister Uwe Hempfling und Schriftführer Dieter Oertel. Als Beisitzer erhielten Beate Schnaubelt, Veronika Hofmann und Harald Zettl das Vertrauen. Als Delegierte fahren Elisabeth Schmidt-Hofmann, Martin Weiß und Uwe Hempfling zur Kreisvertreterversammlung.
Aktuelles im CSU-Kreisverband streifte Susanne Kraus vom CSU-Wahlkreisbüro.
In seiner Eigenschaft als Kreisrat ging Martin Weiß auf seine Tätigkeit in den Fachausschüssen Klinikum Kulmbach sowie Umwelt ein.
Mit einem kleinen Präsent bedankte sich Fritz Rösch bei Elisabeth Schmidt-Hofmann für ihre nachhaltigen Bemühungen zum Wohle des CSU-Ortsverbandes und die kommunalpolitische Arbeit im Gemeinderat. Klaus-Peter Wulf
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren