Altendorf

Steffen Engert ist der neue Kommandant in Altendorf

Nach dem Rücktritt von Tobias Spörlein als Erster Kommandant der Feuerwehr Altendorf waren außerplanmäßigen Neuwahlen notwendig geworden. Bei einer Dienstve...
Artikel einbetten Artikel drucken
Die neue Feuerwehrführung mit (von links) Bürgermeister Karl-Heinz Wagner, Dritter Kommandant Johannes Först, Zweiter Kommandant Harald Schlund, Erster Kommandant Steffen Engert, Kreisbrandmeister Konrad Schmaus und Feuerwehr-Vorsitzender Markus Heppt Foto: Spörlein
Die neue Feuerwehrführung mit (von links) Bürgermeister Karl-Heinz Wagner, Dritter Kommandant Johannes Först, Zweiter Kommandant Harald Schlund, Erster Kommandant Steffen Engert, Kreisbrandmeister Konrad Schmaus und Feuerwehr-Vorsitzender Markus Heppt Foto: Spörlein
Nach dem Rücktritt von Tobias Spörlein als Erster Kommandant der Feuerwehr Altendorf waren außerplanmäßigen Neuwahlen notwendig geworden. Bei einer Dienstversammlung unter der Leitung von Altendorfs Bürgermeister Karl-Heinz Wagner (CSU) wurde Steffen Engert zum Ersten Kommandanten gewählt. In Vorausschau auf das neue Bayerische Feuerwehrgesetz wählte man gleich noch Johannes Först zum Zweiten Stellvertreter bzw. zum Dritten Kommandanten. Dieser tritt sein Amt mit der Verabschiedung des Gesetzes im Laufe des Jahres an. Harald Schlund bleibt Zweiter Kommandant bzw. Erster Stellvertreter bis zu den turnusgemäßen Neuwahlen 2019.
Mit neuem Konzept und dem Leitspruch "Wir für unsere Sicherheit" will sich das neue Führungstrio den anstehenden Aufgaben stellen. So werden die Feuerwehren in Altendorf und Seußling zukünftig wieder gemeinsam alarmiert werden. Markus Heppt, der Vorsitzende des Feuerwehrvereins, dankte Tobias Spörlein für sein unermüdliches ehrenamtliches Engagement. Andrea Spörlein
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren