Wonsees

In Wonsees feierten viele ihre Jubelkonfirmation - und es gab eine Überraschung

Es war ein erfrischender Gottesdienst, den Pfarrer Daniel Städtler bei der Jubelkonfirmation in der St. Laurentiuskirche hielt. Viele Christen feierten ihre...
Artikel einbetten
WONSEES. Unser Bild zeigt die gnadenen Konfirmanden mit dem Wonseeser Pfarrer Daniel Städtler.
WONSEES. Unser Bild zeigt die gnadenen Konfirmanden mit dem Wonseeser Pfarrer Daniel Städtler.
+3 Bilder
Es war ein erfrischender Gottesdienst, den Pfarrer Daniel Städtler bei der Jubelkonfirmation in der St. Laurentiuskirche hielt. Viele Christen feierten ihre silberne (25 Jahre), goldene (50), diamantene (60) oder gnadene (70) Konfirmation. Eine Überraschung gab es im Gottesdienst, den der Posaunen- und Kirchenchor musikalisch umrahmten, für die Frauen und Männer, die vor 25 Jahren Konfirmation gefeiert haben. Sie wurden von ihrem damaligen Pfarrer Andreas Jacubasch beglückwünscht, der aus Ingolstadt angereist war. Am Nachmittag gedachten die Jubelkonfirmanden auf dem Friedhof den Verstorbenen, ehe sie sich zum gemütlichen Beisammensein im Gasthof Ganzleben trafen. hn
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren