Marktleugast

Frauen Union zieht Bilanz

Flott gingen bei der Jahreshauptversammlung der Frauenunion (FU) Marktleugast im Landgasthaus Haueis in Hermes die Neuwahlen über die Bühne. Die Ortsvorsitz...
Artikel einbetten Artikel drucken
Flott gingen bei der Jahreshauptversammlung der Frauenunion (FU) Marktleugast im Landgasthaus Haueis in Hermes die Neuwahlen über die Bühne. Die Ortsvorsitzende Margret Schoberth wurde ebenso einstimmig im Amt bestätigt wie ihre Stellvertreterinnen Karin Thomas und Elisabeth Groß.
Schriftführerin bleibt Rita Uome, Schatzmeisterin ihre Tochter Vanessa Uome.
Als Beisitzerinnen erhielten Sieglinde Buß, Irmhild Hofmann und Regina Hartenberger das Vertrauen. Die Kasse prüfen Susanne Purucker und Sabine Buß.
Margret Schoberth erinnerte in ihrem Jahresbericht an viele Aktivitäten. Teilgenommen habe man an der Kreisveranstaltung der Frauenunion mit der Europaabgeordneten Monika Hohlmeier in Kulmbach sowie an der Einweihung des historischen Platzes in Mannsflur. Ferner habe man auf der Luisenburg das Musical "Cats" besucht. Bei der CSU-Klausurtagung in Marienweiher stellten die Frauen Schoberth zufolge ihr Friedhofskonzept vor. Das Jahr 2016 abgerundet habe dann die FU-Benefizveranstaltung für den Kinderhort.
Die Frauen waren sich einig, dass sie sich weiter vorrangig um Belange im Ort kümmern wollen. Angepackt werden soll die zukunftsorientierte Gestaltung des Friedhofs in Marktleugast.
Die Kreisvorsitzende der Frauen Union, Brigitte Soziaghi, bat mit Blick auf die Kommunalwahlen, junge Frauen anzusprechen, um sie für die aktive Mitarbeit auf kommunaler Ebene zu bewegen. Klaus-Peter Wulf
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren