Coburg

Entwürfe fürs Bürgerhaus

Zehn Architekturbüros beteiligten sich am Realisierungswettbewerb für das Bürgerhaus in Wüstenahorn. Am Wolfgangssee soll ein neuer Treffpunkt für den Stadt...
Artikel einbetten Artikel drucken
Wüstenahorn mit dem Wolfgangssee am linken unteren Bildrand. Das ehemalige Postgebäude direkt am See soll durch das Bürgerhaus ersetzt werden. Foto: Wohnbau Coburg
Wüstenahorn mit dem Wolfgangssee am linken unteren Bildrand. Das ehemalige Postgebäude direkt am See soll durch das Bürgerhaus ersetzt werden. Foto: Wohnbau Coburg
Zehn Architekturbüros beteiligten sich am Realisierungswettbewerb für das Bürgerhaus in Wüstenahorn. Am Wolfgangssee soll ein neuer Treffpunkt für den Stadtteil entstehen, finanziert mit Hilfe des Förderprogramms "Soziale Stadt". Bauherr ist die Wohnbau Coburg.
Wie die Wohnbau nun mitteilt, werden am Freitag, 26. Februar, 10 Uhr, in der Alten Angerturnhalle (Schützenstraße 1a) die drei Sieger des Wettbewerbs bekanntgegeben. Welcher der drei Gewinnerbeiträge dann umgesetzt wird, ist aber noch nicht entschieden.
Alle zehn eingereichten Wettbewerbsbeiträge sind von Freitag an in einer Ausstellung in der Alten Angerturnhalle zu sehen. Gezeigt werden sowohl die Pläne als auch die Modelle für das Bürgerhaus. Die Ausstellung läuft bis Freitag, 11. März , und ist werktags von 9 bis 17 Uhr und samstags von 9 bis 12.30 Uhr geöffnet. sb

Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren