Losau

Alfred Knoll feierte seinen 80. Geburtstag

Seinen 80. Geburtstag feierte Alfred Knoll im Rugendorfer Ortsteil Losau im Kreise seiner Familie, Nachbarn, Freunde und Vereine. Alfred Knoll ist in Losau ...
Artikel einbetten Artikel drucken
Rugendorfs Bürgermeister Ralf Holzmann (von links nach rechts) gratulierte Alfred Knoll zum 80. Geburtstag. Unser Bild zeigt die beiden zusammen mit Familie, Freunden und Nachbarn.  Foto: Klaus-Peter Wulf
Rugendorfs Bürgermeister Ralf Holzmann (von links nach rechts) gratulierte Alfred Knoll zum 80. Geburtstag. Unser Bild zeigt die beiden zusammen mit Familie, Freunden und Nachbarn. Foto: Klaus-Peter Wulf
Seinen 80. Geburtstag feierte Alfred Knoll im Rugendorfer Ortsteil Losau im Kreise seiner Familie, Nachbarn, Freunde und Vereine. Alfred Knoll ist in Losau geboren und aufgewachsen. Hier und in Rugendorf besuchte er auch die Schule, um dann den Beruf des Malers zu erlernen. Über zwei Jahrzehnte arbeitete er bis zu seiner Pensionierung im Gleisbau bei der Deutschen Bundesbahn. Seine Ehefrau Erika hat Alfred Knoll 1961 im benachbarten Seibelsdorf geheiratet. Die Ehe war mit zwei Kindern gesegnet, fünf Enkel und drei Urenkel machen das Familienglück perfekt.
Zum Geburtstag gratulierten Pfarrer Matthias Rückert, Rugendorfs Bürgermeister Ralf Holzmann und auch die ehemaligen Eisenbahnerkollegen. Für den Sport-Kegel-Club (SKC) Rugendorf gab sich Hermann Geier ein Stelldichein und bedankte sich bei Alfred Knoll für die gute Organisation vieler SKC-Veranstaltungen. Von der Feuerwehr Losau war Friedrich Peetz gekommen, um im Namen der Floriansjünger das Beste für die nächsten Jahre zu wünschen. Vom Gartenbauverein Rugendorf gratulierte Barbara Wohlrath. Klaus-Peter Wulf
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren