Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Region  // Artikel für Gemeinden

Kino und Kaffee

Burgkunstadt Bei der jüngsten Informationsveranstaltung der Projektgruppe "In der Heimat wohnen" wurde von Senioren der Wunsch geäußert, gemeinsam Filme anzuschauen. Die...  artikel-link

Breites Programm

Reichenbach Das Kursprogramm für den Herbst bei der Ski-Langlaufgemeinschaft ist breit gefächert. Am 14. September startet "Präventives Ausdauertraining" (19.30 bis 20....  artikel-link

Pfarrer Johannes Wydhössel wirkte in der Zeit der Reformation in Herzogenaurach. Nach ihm wurde eine Straße bekannt, gleich neben der Rathgeberstraße. Auch Franz Rathgeber war Stadtpfarrer in Herzogenaurach (1891 bis 1958).  Foto: Bernhard Panzer

Reformation (6) 

Ein Pfarrer mit tiefem Glauben

Herzogenaurach Johannes Wydhössel war ab 1503 in Herzogenaurach tätig. In einem Pfarrbuch berichtet er von einer intakten Pfarrei. Eine Bronzetafel in St. Magdalena erinnert an das Wirken eines Mannes, der sehr aktiv gewesen ist.  artikel-link

Geschenk 

Meisterliches bei den Clubfans

Herzogenaurach Ein Paar Mini-Schuhe mit den Unterschriften der Meistermannschaft von 1968: Das hat Doris Wüstner dem Herzogenauracher FCN-Fanclub "Frankenpower" für das Jubiläumsjahr 2018 vermacht.  artikel-link

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | .... | 48 | 49 | 50 (50 Seiten)