Aurach
Diebstahl

Ansbach: Dreister Diebstahl - Frankenfahnen entwendet

Eine feindliche Übernahme oder doch nur ein böser Scherz? In Ansbach waren Fahnendiebe unterwegs.
Artikel einbetten Artikel drucken
Eine feindliche Übernahme oder doch nur ein böser Scherz? In Ansbach waren Fahnendiebe unterwegs. Foto: Diana Fuchs
Eine feindliche Übernahme oder doch nur ein böser Scherz? In Ansbach waren Fahnendiebe unterwegs. Foto: Diana Fuchs
Unbekannte Täter entwendeten in Weinberg zwei Frankenfahnen im Wert von 300 Euro. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten der Freiwilligen Feuerwehr Weinberg war der Ort festlich geschmückt. Hier durfte natürlich die Fahne mit dem Fränkischen Rechen in den Farben rot und weiß nicht fehlen. Zwei der Fahnen waren im Kirchweg gehisst.

Unbekannte fanden an diesen auch gefallen, nahmen sie laut Informationen der Polizei ab und verschwanden unerkannt. Ebenfalls entwendet aus diesem Bereich wurde ein großer weißer Sonnenschirm mit der Aufschrift "Mönchsroth" im Wert von 350 Euro. Auch hier liegen keine Erkenntnisse über den Täter vor. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Feuchtwangen Telefonnummer 09852/67150 entgegen.
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.