Kurios

Zwei Eisbrocken treffen Auto in Ansbach - Polizei hat einen Verdacht

In Ansbach erlebte eine böse Überraschung. Zwei Eisbrocken beschädigten seinen neuen Wagen. Die Polizei hat eine Vermutung, woher das Eis kam.
In Ansbach haben zwei Eisbrocken einen Audi getroffen und beschädigt. Symbolfoto: Archiv/Manfred Wagner
 
Am Sonntagmittag gegen 12.55 Uhr hörte der 40-jähriger Besitzer eines neuen Audi einen lauten Schlag. Er stellte dann auf der Straße fest, dass zwei Eisbrocken seinen Wagen beschädigt hatten.

Durch die tennisballgroßen Eisbrocken war die Heckscheibe des Audi beschädigt, außerdem ein Spoiler. Der Sachschaden wird auf ca. 500 Euro beziffert. Gegenwärtig wird vermutet, dass die beiden Eisbrocken von einem Flugzeug stammen könnten.

zum Thema "Kurioses"

Newsletter kostenlos abonnieren





Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:
Benutzer     Passwort    

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.