Ansbach
Gasgeruch

Mehrere Explosionen im Keller eines Hauses in Ansbach

Im Keller eines Anwesens in Ansbach ist es am Montag zu mehreren Explosionen gekommen. Ursache war offenbar der Gasbrenner an einem Heizkessel.
Artikel einbetten
Im Keller eines Anwesens in Ansbach ist es am Montag zu mehreren Explosionen gekommen. Symboldbild: Arno Burgi/dpa
Im Keller eines Anwesens in Ansbach ist es am Montag zu mehreren Explosionen gekommen. Symboldbild: Arno Burgi/dpa
Am Montag, kurz vor 15.00 Uhr, wurden aus einem Anwesen in der Büttenstraße in Ansbach Explosionen und Gasgeruch gemeldet, wie die Polizei berichtet.

Die zuerst eintreffende Streifenbesatzung erlebte vor Ort eine weitere Explosion, die offensichtlich aus dem Keller kam. Kurzentschlossen wurden die Bewohner und die der benachbarten Anwesen gebeten, die Wohnungen aus Sicherheitsgründen zu verlassen. Die alarmierte Feuerwehr führte Messungen zum Gasgehalt durch, welche aber keinerlei Ergebnisse brachten. Auch die Mitarbeiter der Stadtwerke konnten keine verdächtigen Vorgänge feststellen.

Als letzte Möglichkeit wurde der Gasbrenner am Heizkessel ausgemacht. Als dieser eingeschaltet wurde, kam es erneut in Anwesenheit mehrere Helfer zu einer heftigen Verpuffung im Heizkessel. In dem Moment war von den Spezialisten auch Gasgehalt im Keller messbar.

Aus Sicherheitsgründen wurde der Gasanschluss durch die Stadtwerke gesperrt. Erst nach einer Überprüfung und Reparatur durch einen Fachunternehmer wird eine Freischaltung erfolgen.
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren