Wassertrüdingen
Unfall

Landkreis Ansbach: Frau angefahren und schwer verletzt

Eine 75-jährige Frau wurde beim Überqueren einer Fußgängerampel in Wassertrüdigen im Landkreis Ansbach von einem Auto erfasst und dabei schwer verletzt.
Artikel einbetten
Die Frau wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus Dinkelsbühl eingeliefert. Symbolbild: Nicolas Armer/dpa
Die Frau wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus Dinkelsbühl eingeliefert. Symbolbild: Nicolas Armer/dpa
Als eine 75-Jährige am Donnerstagmittag gegen 11.15 Uhr die Oettinger Straße in Wassertrüdingen im Landkreis Ansbach an einer Fußgängerampel bei Grünlicht überqueren wollte, wurde sie von einem Auto erfasst, berichtet die Polizeiinspektion Dinkelsbühl.

Die Fahrerin, die stadtauswärts unterwegs war, hat das für sie angezeigte Rotlicht zu spät erkannt und erfasste die Fußgängerin mit dem rechten Außenspiegel.

Die 75-Jährige stürzte zu Boden und wurde schwer verletzt in Krankhaus Dinkelsbühl gebracht. Die Autofahrerin blieb unverletzt, an ihrem Fahrzeug entstand kein Schaden.
Noch keine Kommentare

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.