Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Aggressiv

Autofahrer geraten in Streit: Polizei Dinkelsbühl sucht Zeugen

Ein aggressiver Autofahrer war am Sonntag in Dinkelsbühl im Kreis Ansbach unterwegs. Der Mann schlug einem 18-Jährigen gegen den Kopf.
Ein aggressiver Autofahrer war am Sonntag in Dinkelsbühl im Kreis Ansbach unterwegs. Symbolbild: dpa
 
Am Sonntag gegen 18 Uhr befuhren ein blauer VW-Sharan mit Anhänger und ein silberfarbener Opel-Meriva, der von einem 18-jährigen gesteuert wurde, hintereinander die Nördlinger Straße in Dinkelsbühl stadtauswärts.

Nachdem der Hintere zum Vorderen aufschloss, wurde dieser immer langsamer und blieb schließlich stehen, berichtet die Polizei Dinkelsbühl. Der 18-jährige hielt auf gleicher Höhe an und es folgte ein kurzer Disput unter den Fahrern durch die geöffneten Seitenfenster.

Anschließend fuhr der Opel weiter und der VW, der von einem etwa 30 Jahre alten Mann gesteuert wurde, folgte ihm. Kurz nach dem Nördlinger Tor hupte dieser und deutete mit den Händen eine beleidigende Geste an. Daraufhin hielt der Opel-Fahrer am Kreisverkehr an, um den hinteren Fahrer zur Rede zu stellen. Nachdem beide Fahrer ausgestiegen waren, schlug der ca. 30-Jährige dem 18-Jährigen gegen den Kopf, woraufhin ihn dieser verbal beleidigte und mit Anzeigeerstattung drohte. Anschließend fuhren beide weiter.

Die Polizei Dinkelsbühl bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 0985/57190.

zum Thema "Blaulicht"

Newsletter kostenlos abonnieren
Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.