Bechhofen
Unfall

27-jähriger Motorradfahrer im Kreis Ansbach bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Unfall bei Bechhofen ist ein Motorradfahrer am Sonntag schwer verletzt worden.
Artikel einbetten
Symbolfoto: Fotolia
Symbolfoto: Fotolia
Bei einem Unfall bei Bechhofen ist ein Motorradfahrer am Sonntag schwer verletzt worden, berichtet die Polizei.

Ohne Ortskenntnis, dafür aber augenscheinlich mit sehr hoher Geschwindigkeit, war am Sonntag gegen Abend ein 27-jähriger Mann mit einem knapp 150 PS starkem Motorrad in Richtung Großenried unterwegs. Er machte eine Probefahrt mit seiner Maschine.

Von Bechhofen kommend bemerkte der Fahrer offenbar die Einfahrt in die Staatsstraße Richtung Großenried zu spät. Um einen Aufprall gegen den Fahrbahnteiler zu vermeiden, furh er links an der dortigen Verkehrsinsel vorbei. Es gelang ihm nicht, die Maschine auf der Straße zu halten. Er überquerte die Fahrbahn und prallte gegen die Straßenböschung, wo er sich überschlug und in der angrenzenden Wiese zum Liegen kam.

Der Kradfahrer erlitt schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen und wurde mit Verdacht auf Brüche und Prellungen durch den Rettungshubschrauber ins Ansbacher Klinikum verbracht.
Noch keine Kommentare

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.