Bundestagswahl 2017

Wahlkreis 241: Das sind die Kandidaten für Ansbach/ Weißenburg-Gunzenhausen

Bei bisherigen Wahlen konnte sich immer wieder die CSU im Wahlkreis 241 durchsetzen. Ob das auch dieses Jahr wieder der Fall sein wird?
Bei bisherigen Wahlen konnte sich immer wieder die CSU im Wahlkreis 241 durchsetzen. Ob das auch dieses Jahr wieder der Fall sein wird? Foto: Touristinformatione Weißenburg
 
Bundestagswahl 2017: Prognosen, Ergebnisse, Reaktionen, Wahlbeteiligung

Der Wahlkreis 241 umfasst die kreisfreie Stadt Ansbach sowie die Landkreise Ansbach und Weißenburg-Gunzenhausen. Bei bisherigen Wahlen konnten in der der Regel Kandidaten der CSU das Rennen machen. 2013 war das Josef Göppel mit 53,3 Prozent. Aber wer weiß, vielleicht fällt das Ergebnis in diesem Jahr ja überraschend anders aus.
 


Das sind die Kandidaten für den Wahlkreis 241:

- Artur Auernhammer (CSU)

- Lutz Egerer (SPD)

- Günther Brendle-Behnis (ÖDP)

- Harald Weinberg (DIE LINKE)

- Herbert Sirois (DIE GRÜNEN)

- Johannes Dallheimer (FDP)

- Marco Meier (FREIE WÄHLER)

- Stefan Albrecht (PIRATEN)

- Wolfgang Dörner (AfD)
Newsletter kostenlos abonnieren