zurück zur Startseite

Erst das Spiel, dann das Vergnügen

Albertshofen Albertshofens Senioren gewinnen das Landesliga-Derby gegen Mainbernheim klar – und sind nur die Spitze einer erfreulichen Entwicklung innerhalb des Vereins. link

Aus der Redaktion
von Stöckinger, Andreas

Haus am Oberen Tor wird verkauft

Mainbernheim Das Wohngebäude mit angrenzender Scheune am Oeren Stadttor in Mainbernheim wird zum Verkauf angeboten. Mit der Neugestaltung der Fläche wird Parkraum geschaffen. link

Aus der Redaktion
Tennis

Ein Punkt für Albertshofen

Albertshofen Während Mainbernheim nicht einmal einen Satz gewinnt, holen Albertshofens rüstige Männer ein 3:3. Nach den Einzeln sieht es sogar noch verheißungsvoller aus. link

Aus der Redaktion

Neues Logo für 7/22 Südost

Iphofen Die sieben Kommunen die bisher als „Südöstlicher Landkreis Kitzingen“ zusammen gearbeitet haben, haben nun einen neuen Namen und Logo bekommen. link

Aus der Redaktion

Anstrengende Wochen für die Schützen

Mainbernheim Mit dem Anschießen zur Kirchweih beginnt die aufregendste Zeit im Leben der Mainbernheimer Schützen. Damit sind die Proben für den besten Schuss nun eröffnet. link

Aus der Redaktion
von Hartmann, Peter

Robert Neußner im Alter von 79 Jahren gestorben

Mainbernheim Mit Robert Neußner hat die Stadt Mainbernheim einen ihrer bekanntesten Bürger verloren. Der Studiendirektor a. D. ist am Montag, 19. Juni, in seiner Heimatstadt im Alter von 79 Jahren gestorben. link

Aus der Redaktion
von Sebelka, Siegfried
Wortakrobat Rolf Miller kommt

Wortakrobat Rolf Miller kommt

Mainbernheim Rolf Miller, der "Meister des unfreiwilligen Humors" ist am 19. August mit seinem Programm "Alles andere ist primär" in Mainbernheim. Karten gibt es ab sofort. link

Aus der Redaktion

BN rät: Keinesfalls jetzt mähen

Mainbernheim Auch wenn es einige Mainbernheimer fordern. Der BN rät dazu, jetzt noch nicht zu mähen. Viele Blüten wuchern an der Stadtmauer und das sei vor allem für Tiere wichtig. link

Aus der Redaktion

Wer vermisst eine weiße Taube?

Mainbernheim Sie ist zutraulich, schneeweiß und seit ein paar Tagen zu Gast im Stettiner Weg in Mainbernheim. Dort lässt sich die Taube (nicht beringt) füttern. Wer sucht sie? link

Aus der Redaktion
Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | .... | 29 | 30 | 31 (31 Seiten)

Werden Sie aktiv!

Informieren Sie Ihre Gemeinde! Als
Leserreporter können Sie Ihre Texte, Termine
und Fotos auf inFranken.de veröffentlichen.

Werden Sie aktiv!

Informieren Sie Ihre Gemeinde! Tragen Sie
Ihren Verein oder Gruppe ein und
benutzen Sie infranken.de als Ihr Sprachrohr.