zurück zur Startseite

Tradition 

62 Réaumur für den Sud

Roßfeld Seit 1784 hat Roßfeld sein Brauhaus. Mit dem, was bis heute dort in Flaschen gefüllt wird, liegen die Dorfbrauer voll im Trend der handwerklich und traditionell gebrauten Biere. Zu kaufen gibt es das Roßfelder Bier aber nicht. link

Aus der Redaktion
Im uralten Dorfbrauhaus von Roßfeld wird einmal im Monat Bier gebraut - aber nur für die Mitglieder des Brauvereins. Fotos: Rainer Lutz

Braukunst

Roßfelder Bier - crafter gehts nicht

inFranken-Plus Roßfeld Seit 1784 hat Roßfeld sein Brauhaus. Mit dem, was bis heute dort in Flaschen gefüllt wird, liegen die Dorfbrauer voll im Trend der handwerklich und traditionell gebrauten Biere. Zu kaufen gibt es das Roßfelder Bier aber nicht. link

Aus der Redaktion

Klänge aus Brasilien

Roßfeld Brasilianische Klänge in der Margarethenkirche: Am Samstag, 27. Mai, findet ein Konzert mit Dorival Ristoff und Luciano Camargo statt. Dorival Ristoff ist e... link

Aus der Redaktion
Der Liedertafel Roßfeld-Rudelsdorf gelang es zusammen mit dem LTV Gauerstadt, einen zauberhaften Vormittag voller traumhafter Lieder zu zaubern.  Foto: Lothar Weispfennig

Chöre boten traumhaften Liedervormittag

Roßfeld "Solang man Träume noch leben kann" - mit diesem bekannten Liedtitel der "Münchner Freiheit" lud die Liedertafel Roßfeld-Rudelsdorf ein zu einer traumhaften... link

Aus der Redaktion
Die BMW des Unglücksfahrers von Roßfeld blieb schrottreif im Acker liegen. Foto: news5

Unfälle 

Grauenvoller Start in die Saison

Roßfeld Tödliche Motorradunfälle ereigneten sich am Wochenende im Landkreis Coburg und in Nürnberg. Zwei Fahrer starben dabei. Zwei Mitfahrer wurden lebensgefährlich verletzt. link

Aus der Redaktion
Kann sich sehen lassen: der Raum mit den komplett erneuerten Gärtanks; links ein neu installierter Drucktank.  Foto: Gem.-Brauerei Roßfeld/kdb

Durststrecke wurde in Kauf genommen

Roßfeld Zur Hauptversammlung der Gemeinschaftsbrauerei Roßfeld waren Ende Januar zahlreiche Mitglieder im Gasthaus "Zur silbernen Kanne" im Bad Rodacher Ortsteil zu... link

Aus der Redaktion
Großen Unterhaltungswert hatte das Wettmelken mit Pfarrer Horst Seeger bei der Roßfelder Kirchweih. Foto: Sonja Putz

Vergnügliches zur "Margarethenkärmeß"

Roßfeld Afrikanische Trommeln und fröhliche Gesänge des zwar abgespeckten aber stimmkräftigen Neno-Chors aus Rödental (Leitung: Gary O'Connell) verzauberten die zah... link

Aus der Redaktion
Pokale für die meisten Probenbesuche und Auftritte konnten die Roßfelder Musikanten auch in diesem Jahr vergeben (von links): Kreisvorsitzender Ronald Friedrich, Dirigent Christian Mildenberger, Vivien Büschel, Bürgermeister Tobias Ehrlicher, Fabian Renner und Vorsitzender Norbert Oppel  Foto: Martin Rebhan

Kritik an Landrat und Stadt

Roßfeld Heftige Kritik an der Kulturförderung der Stadt Coburg übte der Kreisvorsitzende des Nordbayerischen Musikbundes (NBMB), Ronald Friedrich, bei der Hauptversammlung der Roßfelder Mu... link

Aus der Redaktion
von Rebhan, Martin
AventskrippeFoto: Archiv

Adventskalender

Lebender Adventskalender in Roßfeld

Roßfeld An jedem Tag wird beim "Lebenden Adventskalender" in Bad Rodach und seinen Stadtteilen an einem anderen Ort ein Türchen geöffnet. link

Aus der Redaktion
Gina Biernath mit dem Falken Lilli (links) und Achim Schmidt (mit dem Vogel Aragon) umrahmten die Hubertusmesse in der Roßfelder Margarethenkirche, zusammen mit der Jagdhornbläsergruppe aus Bad Rodach und Pfarrer i. R. Horst Seeger.  Foto: Volker Gundel

Klangvolle Signale an die Schöpfung

Roßfeld Roßfeld — Höchst einfühlsam sowie kraftvoll und ausdrucksstark zugleich: Die Jagdhornbläsergruppe aus Bad Rodach lieferte bei der Hubertusmesse in der vollbesetzten Roßfelder Marga... link

Aus der Redaktion

Messe zu Ehren Hubertus'

Roßfeld Roßfeld — Die Jagdhornbläsergruppe Bad Rodach unter Leitung von Zdenek Fiala gestaltet am Sonntag, 8. November, ab 19 Uhr eine Hubertusmesse in der Margarethenkirche in Roßfeld. Di... link

Aus der Redaktion
Seite : 1 | 2 (2 Seiten)

Werden Sie aktiv!

Informieren Sie Ihre Gemeinde! Als
Leserreporter können Sie Ihre Texte, Termine
und Fotos auf inFranken.de veröffentlichen.

Werden Sie aktiv!

Informieren Sie Ihre Gemeinde! Tragen Sie
Ihren Verein oder Gruppe ein und
benutzen Sie infranken.de als Ihr Sprachrohr.