zurück zur Startseite
Welche hätten Sie denn gerne? Winfried Hacker häufte den Kuchenfans fast immer mehrere Stücke auf den Teller. Foto: Sonny Adam

Blechkuchenfest

Großenhül war Schlaraffenland

inFranken-Plus Großenhül Großenhül verwandelte sich am Wochenende in eine einzige Bäckerei: Die Frauen präsentierten mehr als hundert verschiedene Kreationen fürs Blechkuchenfest. Für infranken.de verriet Elenore Langenfelder, die stellvertretende Vorsitzende des Gartenbauvereins, sogar ihr Lieblingsrezept - Zucchinikuchen. link

Aus der Redaktion

Pflege als Thema

Großenhül Großenhül — Die Junge Union Wonsees lädt zu einem politischen Brotzeitbrettla zum Thema "Herausforderungen und Veränderungen in der häuslichen Pflege" ein. Es findet am Donnerstag,... link

Aus der Redaktion
Edgar Popp und Edwin Hofmann (mit Urkunden) wurden geehrt. Mit im Bild (von links) die Vorsitzenden Dieter Backer und Michael Rauterberg, Kreisbrandmeister Stefan Heidenreich, Bürgermeister Andreas Pöhner, Kommandant Tobias Horter, Kreisbrandinspektor Siegfried Zillig und stellvertretender Landrat Jörg Kunstmann. Foto: privat

Großenhüler Wehr feiert großes Jubiläum

Großenhül Großenhül — Die Großenhüler Feuerwehr wird heuer 150 Jahre alt. Das Jubiläum soll im Rahmen des Wonseeser Gemeindefeuerwehrtages gebührend gefeiert werden. Wie Vorsitzender Michael... link

Aus der Redaktion
Flyer Dorffest

Landjugend Großenhül feiert ihr Dorffest

Großenhül Nächstes Wochenende am Samstag, 16.08., und Sonntag, 17.08, ist es wieder soweit: Die Großenhüler Landjugend feiert ihr legendäres Dorffest! Das Programm für dieses Jahr: Samstag: Vereinsabend und Party mit der Band Vol... link

Leserbeitrag
von
Die Landjugend  serviert   eine Biersuppe, die  sich die  Mitglieder schon  haben  schmecken  lassen. Im Bild (von links) Martina Hacker,  Simon Hösch, Barbara Lunz und Oliver Hacker. Fotos: Alexander Hartmann

Fest

Jugend kocht und packt an

Großenhül Was wäre das Gemeinschaftsprojekt Jean Paul ohne die vielen ehrenamtlichen Helfer? In Wonsees hat Heinrich Schwank seinen Teil dazu beigetragen, dass das Kulturprojekt zum Erfolg wurde. Er hat die zwölf Kilometer lange Rundroute durch den Markt markiert. link

Aus der Redaktion

Werden Sie aktiv!

Informieren Sie Ihre Gemeinde! Als
Leserreporter können Sie Ihre Texte, Termine
und Fotos auf inFranken.de veröffentlichen.

Werden Sie aktiv!

Informieren Sie Ihre Gemeinde! Tragen Sie
Ihren Verein oder Gruppe ein und
benutzen Sie infranken.de als Ihr Sprachrohr.