zurück zur Startseite

Der TSV Geiselwind wird 70

Geiselwind Den 70. Geburtstag feiert der TSV Geiselwind am Wochenende - mit einer großen Feier. Hans Weiglein erinnert sich, wie er als Bub mit dem Laster zum Fußballspiel fuhr. link

Aus der Redaktion
von Stöckinger, Andreas

A3-Ausbau: Lärmschutz hat Vorrang

Geiselwind Die Verbesserung des Lärmschutzes - verursacht durch die A3 - ist nach wie vor das Bestreben der Gemeinde Geiselwind. Das wurde jetzt im Gemeinderat deutlich. link

Aus der Redaktion
von Stöckinger, Andreas

Unfall am Stauende

Geiselwind Stau zu spät bemerkt: Ein 80-jähriger Autofahrer krachte auf der A3 in einen Porsche, der wiederum auf einen Audi fuhr. Am Ende waren beide Fahrstreifen blockiert. link

Aus der Redaktion
Polizei

Klein-Lkw übersehen: Zusammenstoß

Geiselwind Ein Unfall bei dem ein Gesamtschaden von 11 000 Euro entstand, ereignete sich in Geiselwind. Ein Seat stieß mit mit einem vorfahrtsberechtigen Klein-Lkw zusammen. link

Aus der Redaktion

Ein Unwetter als höchster Feiertag

Geiselwind "Das ist Tradition! Wenn es irgendwie einzurichten ist, nimmt man an dem Tag frei." Dürrnbucher feierten "ihren" Hagelfeiertag. Grund ist ein schweres Unwetter. link

Aus der Redaktion
von Stöckinger, Andreas
Polizei (Symbolbild)

Beim Stehlen eines Metallzauns gestört

Geiselwind Unbekannte haben sich am Anfang dieser Woche an der Einzäunung eines Hochbehälters im Birkenweg im Geiselwinder Ortsteil Dürrnbuch zu schaffen gemacht. Schaden:3500 Euro. link

Aus der Redaktion
Hausarzt

Ein Bürgermeister auf Arztsuche

Geiselwind Kein Arzt mehr in Geiselwind? Kann nicht sein, dachte sich Bürgermeister Ernst Nickel und griff persönlich ein. Die Suche sollte zum Erfolg führen. link

Aus der Redaktion
von Weichhan, Frank
Neuer Lebensabschnitt

Claudia Schäfer verabschiedet

Sulzfeld Claudia Schäfer, Mitarbeiterin der Sparkasse, ist in der Freizeitphase der Altersteilzeit. Ihre beruflichen Stationen waren Wiesentheid, Geiselwind, Sulzfeld und Kitzingen. link

Aus der Redaktion
Bei der Spendenübergabe (von links): Anton und Herlinde Strohofer, Father Charles Osire (Uganda) und Manuela Strohofer. Foto: privat

Ein neuer Brunnen für Uganda

Geiselwind Die Familie Strohofer hat zusammen mit ihren Freunden die Finanzierung für einen neuen Brunnen für die über 200 Waisenkinder und Dorfbewohner in Kumi im Ost... link

Aus der Redaktion
Radlader gestohlen

Zwei Radlader entwendet

Haidt Zwei gestohlene Radlader hat die Polizei auf der Rastanlage Haidt-Süd geortet. Doch auf die richtige Spur kamen die Beamten durch die Bestohlenen und ein Ortungsgerät. link

Aus der Redaktion

Wieder ein Hausarzt in Geiselwind

Geiselwind Wie schwer es ist, Hausärzte auf das Land zu bekommen, weiß Geiselwinds Bürgermeister Nickel. Nach intensivem Werben wird die Praxis in der Gemeinde wieder besetzt. link

Aus der Redaktion
Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | .... | 37 | 38 | 39 (39 Seiten)

Werden Sie aktiv!

Informieren Sie Ihre Gemeinde! Als
Leserreporter können Sie Ihre Texte, Termine
und Fotos auf inFranken.de veröffentlichen.

Werden Sie aktiv!

Informieren Sie Ihre Gemeinde! Tragen Sie
Ihren Verein oder Gruppe ein und
benutzen Sie infranken.de als Ihr Sprachrohr.