zurück zur Startseite

Wirtschaft

Bamberg Top-100-Siegel für Unternehmen RZB Die RZB Rudolf Zimmermann gehört zu den 262 Unternehmen des deutschen Mittelstandes, die sich jüngst das Top-100-Siegel v... link

Aus der Redaktion

Fit wie ein Brötchen

Bamberg Neulich, an der Theke der Bäckereikette. Weil man sich ja jeden ein Tag ein bisschen besser ernähren möchte, geht der Blick ausnahmsweise mal weg von der La... link

Aus der Redaktion

Vorsicht, Häuser kreuzen!

Bamberg Michael Memmel Bamberg ist wohl doch eine Autostadt - wenn sich selbst die Häuser (wie hier am Heinrichsdamm) Rückspiegel zulegen! Was kommt als nächstes? B... link

Aus der Redaktion
Foto: Aok Bundesverband

Ernährung

Selber machen statt Supermarkt

inFranken-Plus Bamberg "Bio" und "Regional" stehen bei vielen Menschen ganz oben auf dem Einkaufszettel. Der Trend weg von der industriell hergestellten Massenware führt zurück in die gute alte Zeit: Das fast vergessene Wissen aus Omas Rezeptkiste ist wieder gefragt. Vieles geht kinderleicht. link

Aus der Redaktion

Fortbildung in Hygiene

Bamberg Einen "Auffrischungstag für Hygienefachkräfte" führt das Referat Fortbildung des Caritasverbandes für die Erzdiözese Bamberg am Montag, 3. Juli, im Bistumsh... link

Aus der Redaktion
Die Bambergerinnen hatten viel Spaß mit ihren Gastgeschwistern in Mnichovo Hradište (Münchengrätz) in Tschechien. Foto: Franz-Ludwig-Gymnasium

Schüleraustausch

Warum ausgerechnet nach Tschechien?

Bamberg Diese Frage haben sich drei Schülerinnen des Bamberger Franz-Ludwig-Gymnasiums gestellt - bevor sie Land und Leute kennen und lieben gelernt haben. link

Aus der Redaktion

Kontakt

Bamberg Wer mitmachen möchte, kann uns bis Anfang Juli eine E-Mail unter redaktion.bamberg@infranken.de schreiben oder einen Brief an Fränkischer Tag, Lokalredaktio... link

Aus der Redaktion
Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | .... | 35 | 36 | 37 (37 Seiten)

Werden Sie aktiv!

Informieren Sie Ihre Gemeinde! Als
Leserreporter können Sie Ihre Texte, Termine
und Fotos auf inFranken.de veröffentlichen.

Werden Sie aktiv!

Informieren Sie Ihre Gemeinde! Tragen Sie
Ihren Verein oder Gruppe ein und
benutzen Sie infranken.de als Ihr Sprachrohr.