zurück zur Startseite
Gunter Heckel (links) und Bernd Sesselmann (rechts) übergaben die Spende an Bürgermeister Harald Hübner. Foto: Horst Wunner

1500 Euro fürs Museum

Neudrossenfeld Über eine Spende des Lion-Clubs Kulmbach-Plassenburg von 1500 Euro darf sich das Lindenbaummuseum in Neudrossenfeld freuen. Den Scheck übereichten Präsident... link

Aus der Redaktion

Alles fürs Kind

Neudrossenfeld In der Kindertagesstätte Kunterbunt, Ellrodtweg 27 (bei der Schule), findet am Samstag, 23. September, von 13 bis 15 Uhr der Herbstflohmarkt statt. Für Schw... link

Aus der Redaktion

TSV II geht in Röslau unter

Neudrossenfeld Einen überzeugenden und auch in der Höhe verdienten 7:0-Kantersieg feierte der FC Vorwärts Röslau gegen einen überforderten TSV Neudrossenfeld II am fünften... link

Aus der Redaktion

Klimawandel ist Thema

Neudrossenfeld Eine Veranstaltung der Gemeinde Neudrossenfeld unter dem Motto "Umgang mit Niederschlagswasser aus der Fläche und im bebauten Bereich in Zeiten des Klimawan... link

Aus der Redaktion
Unser Bild zeigt die erfolgreichen Absolventen der Friedrich-von-Ellrodt-Schule Neudrossenfeld mit (von links) Pfarrer Johannes Feldhäuser, Konrektor Michael Fröhlich, Bürgermeister Harald Hübner, Rektorin Anja Buchdrucker, Klassenlehrerin Gabi Pfauntsch und Bürgermeister Günther Hübner. Foto: privat

Drei Jahrgangsbeste ausgezeichnet

Neudrossenfeld An der Friedrich-von-Ellrodt-Schule Neudrossenfeld wurden die erfolgreichen Neuntklässler nach bestandener Prüfung im Rahmen einer feierlichen Schulentlassf... link

Aus der Redaktion
Am Einsatz mangelte es dem TSV Neudrossenfeld (hier Louis Engelbrecht mit einer Flugeinlage) nicht, nur vor dem Tor fehlte die Kaltschnäuzigkeit.  Foto: Peter Mularczyk

Fussball

TSV verschenkt die Punkte

Neudrossenfeld Die Neudrossenfelder waren über weite Strecken das bessere Team, müssen dem SV Memmelsdorf aber die Zähler überlassen. link

Aus der Redaktion
Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | .... | 40 | 41 | 42 (42 Seiten)

Werden Sie aktiv!

Informieren Sie Ihre Gemeinde! Als
Leserreporter können Sie Ihre Texte, Termine
und Fotos auf inFranken.de veröffentlichen.

Werden Sie aktiv!

Informieren Sie Ihre Gemeinde! Tragen Sie
Ihren Verein oder Gruppe ein und
benutzen Sie infranken.de als Ihr Sprachrohr.