zurück zur Startseite

Musikanten feierten

Kupferberg Das beliebte Grillfest des Vereins der Musikfreunde Kupferberg bei der Familie Hahn in Dörnhof war wieder gut besucht. Die Stadtkapelle Kupferberg um Dirige... link

Aus der Redaktion

Weiber im Spital

Kupferberg Der Fränkische Theatersommer gastiert demnächst im Kupferberger Spitalgebäude. Am Sonntag, 6. August, wird ab 17.30 Uhr die Komödie "Wahnsinnsweiber" gespie... link

Aus der Redaktion

Sommerfest entfällt

Kupferberg Das für Samstag ab 18 Uhr geplante Sommernachtsfest auf dem Hospitalgelände entfällt aus organisatorischen Gründen ersatzlos. Darauf weist der CSU-Ortsverba... link

Aus der Redaktion

"Franken ist mein Heimatland"

Kupferberg Gut besucht war am Montagabend wieder das beliebte Wirtshaussingen in der Gaststätte Rita Schott in Kupferberg. Irmgard und Reinhard Holhut sowie Paul Zahor... link

Aus der Redaktion
Unser Bild zeigt den Jubilar Rudolf Matysiak (mit Geschenken) zusammen mit Ehefrau Anna (4. links daneben) und Landrat Klaus Peter Söllner (Bildmitte) im Kreise der Familie und großen Gratulantenschar.  Foto: kpw

Riesige Gratulantenschar

Kupferberg Beim 75. Geburtstag von Kupferbergs Altbürgermeister Rudolf Matysiak wollte keiner fehlen und so gaben sich an seinem Ehrentage viele Gratulanten ein Stelld... link

Aus der Redaktion
Unser Bild zeigt das ehemalige Löschfahrzeug "Max" der Stadt und Feuerwehr Kupferberg am Samstag beim Hallenfest in der kleinen Bergbaustadt. Foto: Klaus-Peter Wulf

"Max" kam auf Besuch

Kupferberg Ein Wiedersehen feierten die Kupferberger Feuerwehrler beim Hallenfest am vergangenen Wochenende mit ihrem ehemaligen Löschfahrzeug, liebevoll Max genannt. ... link

Aus der Redaktion
Mainleuser Kirchweih

Tipps zum Wochenende

Kerwa, Chrom und späte Rache

LKR Kulmbach Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? In Kulmbach und Umland gibt es Kerwas satt, eine Milliardärin nimmt Rache und auch chromglänzende Oldtimer sind zu bewundern. link

Gemeindereporter
Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | .... | 24 | 25 | 26 (26 Seiten)

Werden Sie aktiv!

Informieren Sie Ihre Gemeinde! Als
Leserreporter können Sie Ihre Texte, Termine
und Fotos auf inFranken.de veröffentlichen.

Werden Sie aktiv!

Informieren Sie Ihre Gemeinde! Tragen Sie
Ihren Verein oder Gruppe ein und
benutzen Sie infranken.de als Ihr Sprachrohr.