Woche der Sonne

Strom & Wärme im grünen Bereich

Vom 17. bis 25. Juni findet die Woche der Sonne unter dem Motto "Strom & Wärme im grünen Bereich" mit vielen Infoveranstaltungen statt.
Artikel einbetten Artikel drucken
Solarstromerzeuger sehen steigenden Strompreisen gelassen entgegen.  Foto: www.woche-der-sonne.de
Solarstromerzeuger sehen steigenden Strompreisen gelassen entgegen. Foto: www.woche-der-sonne.de
Die Woche der Sonne vom 17. bis 25. Juni, eine Kampagne des Bundesverbands Solarwirtschaft, des Deutschen Pelletinstituts und des Bundesverbands Wärmepumpe, steht in diesem Jahr unter dem Motto "Woche der Sonne - Strom & Wärme im grünen Bereich". Mit jährlich hunderten lokalen Veranstaltungen ermöglicht die Woche der Sonne seit 2007 allen Interessierten den Austausch mit Fachleuten aus den Bereichen Energie, Wärmeversorgung, Wohnen und Bauen.


Energiewende im Wärmesektor

"Mit Solarstrom, Solarwärme, Holzpellets, Wärmepumpen und Speichern vereint die Woche der Sonne alle wichtigen Technologien für die persönliche Energiewende", sagt Carsten Körnig vom Bundesverband Solarwirtschaft. "Ob Alt- oder Neubau, Ein- oder Mehrfamilienhaus - wer auf erneuerbare Energien umsteigen möchte, findet bei der Woche der Sonne alle wichtigen Informationen, auch zu den hervorragenden Fördermöglichkeiten", betont Martin Bentele, Geschäftsführer des Deutschen Pelletinstituts. "Wärmepumpen spielen in der neuen Energiewelt eine wichtige Rolle und ergänzen sich prima mit der Solartechnik. Gemeinsam mit Solar- und Holzenergie wollen wir die Energiewende jetzt auch im Wärmesektor zum Erfolg führen.
Die Woche der Sonne bietet dafür eine ausgezeichnete Plattform, gerne sind wir der Einladung zur Teilnahme gefolgt", sagt Martin Sabel, Geschäftsführer des Bundesverbands Wärmepumpe.


Hunderte Veranstaltungen

Während der Woche der Sonne finden bundesweit hunderte Infoveranstaltungen zum Einsatz erneuerbarer Energien statt. Mit Tagen der offenen Tür, Anlagenbesichtigungen, Informationsveranstaltungen, Vorführungen oder Sommerfesten werben Handwerksbetriebe, Unternehmen und regionale Initiativen für den Einsatz von Solarenergie, Holzpellets, Wärmepumpe und Speichern im eigenen Zuhause. Alle Veranstaltungen sind auf www.woche-der-sonne.de aufgeführt.
Unsere Partner
Noch keine Kommentare