Bad Kissingen
Neugestaltung

Umbau Optik Lotter Bad Kissingen

Optik Lotter in Bad Kissingen eröffnet nach Umbau - mehr Platz zum Probieren und neue Marken.
Artikel einbetten Artikel drucken
Stefan Lotter (links) und Thomas Lotter im neu gestalteten Geschäft. Foto: Anja Vorndran
Stefan Lotter (links) und Thomas Lotter im neu gestalteten Geschäft. Foto: Anja Vorndran
Gutes Sehen ist unglaublich wichtig - nicht auszudenken, was alles passieren kann, wenn der richtige Durchblick fehlt!
Damit das keinesfalls vorkommt, gibt es bei Optik Lotter garantiert die richtige Brille auf die Nase. Jetzt sogar in neu gestalteten Räumen. In zehn Tagen wurde das Geschäft in der Grabengasse von regional ansässigen Firmen komplett umgebaut.
Der Vorteil: Es ist mehr Platz zum Probieren, eine größere Auswahl und neue Marken stehen ebenfalls bereit. "Wir wollten uns vergrößern und einen neuen Touch in das Geschäft bringen", erklärt Thomas Lotter, der das Geschäft vor 30 Jahren übernommen hat, zum Umbau. Auf 50 Quadratmetern gibt es jetzt jede Menge zu sehen rund um das Thema Brille. "Nostalgieformen wie runde Brillen werden wieder modern", beschreibt Thomas Lotter den Trend für die nächste Saison, sein Sohn Stefan ergänzt "bei den Korrektionsbrillen sind alle grellen Farbe beliebt."
Der staatlich geprüfte Augenoptiker und Augenoptikermeister unterstützt seinen Vater seit 1999 im Geschäft. "Kontaktlinsen, Kinderbrillen, Lesegeräte und vergrößernde Sehhilfen, Sonnenbrillen und Brillen für Makuladegeneration gehören zum Standard bei uns", zählt Stefan Lotter einen Teil des Sortiments auf. "Früher", blickt Thomas Lotter zurück, haben die meisten Menschen erst ab 45 oder 50 Jahren eine Brille gebraucht, heute, im Computer- und Smartphonezeitalter benötigt man oft schon zwischen 35 und 40 Jahren eine Brille."


Individuelle Anpassung

Und natürlich gibt es im neu gestalteten Geschäft nach wie vor Schutz- und Sportbrillen, die auf die persönlichen Bedürfnisse angepasst werden. Mangelnder Augenschutz bei der Arbeit, beim Sport und natürlich auch im Privatleben hat nicht selten schon zu schweren Verletzungen geführt.
Als Klassiker einer Verletzung nennt Thomas Lotter den Treppensturz, er kann ganz leicht durch eine eingeschränkte Sichtweise verursacht werden. Speziell bei Gleitsichtgläsern sei der Unterschied von einer äußerst günstigen zu einer etwas kostspieligeren Variante enorm.
Mit dem Visioffice-System von Essilor ist eine passgenaue Messung, die auch die Rechts-, Links- und Drehbewegung berücksichtigt, machbar. Um zu testen, wie gut man mit einer solchen Brille sehen kann, gibt es bei Optik Lotter das "Nautilus" Gerät von Essilor. Für Autofahrer ist eine ganz spezielle Brille gedacht. "Mit der Eye Drive Technologie sieht man bei schlechter Sicht und nachts bei Gegenlicht besser und man fährt sicherer", so Thomas Lotter.
Optik Lotter, Grabengasse 1, 97688 Bad Kissingen, Tel.: 0971/2475, E-Mail: info@optik-lotter.de, www.optik-lotter.de, geöffnet ist Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr und Samstag von 9 bis 13 Uhr. Anja Vorndran
Unsere Partner
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare