Nordsee

Die beste Reisezeit für Best Ager

In Spätsommer und Herbst ist ein Nordseeurlaub besonders reizvoll, denn abseits der Hauptsaison kehrt dort mehr Ruhe ein.
Artikel einbetten Artikel drucken
Die Nordseeküste ist ein Paradies für Radfahrer - während der Fahrradwoche vom 3. bis 8. September gibt es viele geführte Touren. Foto: djd/Esens-Bensersiel T. GmbH/Ateliers de Vincent
Die Nordseeküste ist ein Paradies für Radfahrer - während der Fahrradwoche vom 3. bis 8. September gibt es viele geführte Touren. Foto: djd/Esens-Bensersiel T. GmbH/Ateliers de Vincent
+1 Bild
Einer der ganz besonderen Vorteile des Älterwerdens ist die Tatsache, dass man mit der Urlaubsplanung nicht mehr an die Schulferien gebunden ist. Frei und unabhängig kann man die ruhigeren Zeiten in den beliebten Urlaubsorten und die oft günstigeren Nebensaisonpreise nutzen - zum Beispiel im Nordseeheilbad Bensersiel. Gerade in Spätsommer und Herbst zeigt sich die Natur hier oft noch einmal in ihrer ganzen Schönheit, mit milden Tagen, erfrischenden Winden und einer noch sommerwarmen Nordsee.


Auf Tour in der Natur

Gemütlich und geschützt in den Strandkorb gekuschelt, genießt man in aller Ruhe die warmen Strahlen der Spätsommersonne und bekommt dann vielleicht noch Lust auf ein Abtauchen in den spritzigen Wellen. Ziehen diese sich bei Ebbe zurück, lockt das Watt zu ausgiebigen Erkundungsgängen. Bei langen Spaziergängen oder Radtouren den Deich entlang lässt man sich den frischen Wind um die Nase wehen und genießt den weiten Blick und das besondere Licht. Speziell für Zweiradfreunde bietet der beliebte Urlaubsort vom 3. bis 8. September 2017 außerdem eine Fahrradwoche mit täglichen geführten Touren zu den reizvollsten Orten der Küstenregion. Die Länge der Strecken reicht dabei von 12 bis 70 Kilometer, sodass für jeden Anspruch etwas dabei ist. Wer keinen eigenen Drahtesel mitbringt, findet bei den Verleihstationen im Ort das passende Gefährt.


Gesundheit und Wellness

Neben gesunder Bewegung im Freien warten unter dem Dach der Nordseetherme auch zahlreiche Wellness- und Fitness-Angebote auf gesundheitsbewusste Best Ager. So findet sich auf der Fitnessfläche für jeden Muskel das passende Gerät, und bei Kursangeboten wie dem 50+ FitnessTreff stehen erfahrene Trainer mit Rat und Tat jedem zur Seite. Im Meerwasserbecken werden beim Bewegungstraining Muskeln und Gelenke sanft mobilisiert. Zum abschließenden Relaxen bieten sich die Sauna oder der Wellnessbereich mit Massagen, Ayurveda- und Kosmetikbehandlungen an.


Kultur erleben

Beim Urlaub ohne Kind und Kegel lassen sich Kulturangebote besonders intensiv nutzen. Wechselnde Ausstellungen finden zum Beispiel auf der Kulturetage im Strandportal statt. Im Esenser Rathaus von 1610/15 beeindruckt der historische Ahnensaal. Interessante Museen gibt es etwa in der Peldemühle, wo man alles über das "Leben am Meer" erfährt, sowie im Turm von St. Magnus, der größten Kirche Ostfrieslands. Über die jüngere Geschichte der Juden in Ostfriesland informiert das jüdische Museum "August-Gottschalk-Haus". Zu den kulturellen Highlights in Esens-Bensersiel gehört auch ein Besuch eines Theaterstückes der Landesbühne Niedersachsen Nord. Weitere Informationen rund um das kulturelle Angebot finden sich unter www.bensersiel.de. djd
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.