Bad Königshofen im Grabfeld
Veranstaltung

Bad Königshöfer Winterzauber

Neben dem Eisstockturnier gibt es beim dritten Bad Königshöfer Winterzauber am 15.12. Glühwein, Feuerzangenbowle, Bratwurst und "Adrenalin XXL".
Artikel einbetten
Noch bis 23. Dezember öffnet der Werbegemeinschafts-Weihnachtsmann täglich um 17 Uhr ein neues Fenster am Adventshaus. Fotos: Regina Vossenkaul
Noch bis 23. Dezember öffnet der Werbegemeinschafts-Weihnachtsmann täglich um 17 Uhr ein neues Fenster am Adventshaus. Fotos: Regina Vossenkaul
+1 Bild
Und weiter geht es mit dem Winterzauber in Bad Königshofen: Das Eisstockturnier findet in diesem Jahr nur an einem Donnerstag statt, dem dritten Winterzauber-Abend, den die Werbegemeinschaft Bad Königshofen am 15. Dezember veranstaltet. Es wird in Vierermannschaften gespielt, die sich wieder fantasievolle Namen geben können. Zahlreiche Preise in Form von Einkaufsgutscheinen sowie Medaillen für die ersten drei Plätze und der Wanderpokal für die Siegermannschaft warten auf die Gewinner. Die organisatorische Leitung für diesen Wettbewerb hat erneut der Jugendförderverein des TSV Bad Königshofen unter der Leitung von Willi Göbel und Jürgen Tepper übernommen. Anmeldungen nehmen der Bambino-Shop, Pick up Sport und das Cafe/Bistro Extrablatt entgegen. Die Siegerehrung findet am gleichen Abend statt.


Winterzauber-Riesenbratwurst

Wer noch passende Geschenke für seine Lieben sucht, wird in der Einkaufsstadt Bad Königshofen sicher fündig. Die Geschäfte sind an Donnerstagen bis 19 Uhr geöffnet und garantieren entspanntes Einkaufen. Das gesellige Beisammensein und der Spaß für die Kinder beginnen wieder um 17 Uhr mit dem Öffnen des nächsten Fensters am Adventshaus durch den Weihnachtsmann. Auf die Kinder wartet diesmal mit "Adrenalin XXL" ein besonderes Rutschvergnügen. Die passende Weihnachtsmusik für den Abend liefert in bewährter Weise Udo Schneider mit einem Ensemble. Für die Beköstigung ist bestens gesorgt mit der Winterzauber - Riesenbratwurst, Kartoffelsuppe, Hotdogs, Crepes, Pizza, Plätzchen und vielem mehr. Der Elternbeirat des städtischen Kindergartens hat ebenfalls einen Stand am dritten Winterzauberabend. Regina Vossenkaul
Unsere Partner
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare