Urlaubsjahr 2017

2017 beschenkt uns mit einer Menge Feiertagen – planen Sie jetzt schon Ihren Urlaub und profitieren Sie von den Brückentagen.
Artikel einbetten Artikel drucken
Wer früht plant, der profitiert von den vielen Brückentagen.
Wer früht plant, der profitiert von den vielen Brückentagen.
Dieses Jahr hatten wir alle etwas Pech, was die Feiertage anbelangt. Der erste Mai an einem Sonntag, Weihnachten am Samstag und der erste Weihnachtsfeiertag am ebenfalls am Sonntag – kein gutes Jahr, um den Urlaub durch Brückentage zu Verlängern! Dafür belohnt uns das kommende Jahr mit Feiertagen, die wesentlich besser gelegen sind. Wir führen Sie durchs Feiertagsjahr und geben Tipps, wie Sie Ihren Urlaub am Besten legen.
 
Januar Das Jahr startet schon ganz wunderbar, denn Heilige Drei Könige ist an einem Freitag. So können Sie das Jahr direkt mit einem langen Wochenende beginnen.
 
April Die lange Durststrecke zwischen Januar und Ostern wird mit einem extra-langen Osterwochenende belohnt:am 14. April ist Karfreitag, der Montag darauf Ostermontag.
 
Mai Wer den Mai mit einer ausgedehnten Maiwanderung einläuten möchte, hat Glück, denn der 1. Mai fällt auf einen Montag. So können Sie sogar über ein verlängertes Wochenende in die Berge fahren. Ende Mai benötigen Sie für ein weiteres langes Wochenende lediglich einen einzigen Urlaubstag: Christi Himmelfahrt ist am Donnerstag, den 25. Mai 2017, wenn Sie den Freitag dazu nehmen, haben Sie vier Tage am Stück frei.
 
Juni Der Juni wartet mit zwei wunderbar gelegenen Feiertagen auf: Pfingstmontag und Fronleichnam an einem Donnerstag! Brückentag ahoi.
 
August Mitte August ist Mariä Himmelfahrt. Zwar nicht an einem Montag, dafür aber an einem Dienstag. Wer schnell genug ist, kann sich den Brückentag sichern und ein langes Wochenende verbringen!
 
Oktober Gleiches gilt für den Oktober: mit einem Brückentag am 2. Oktober können Sie vier Tage Freizeit schinden.
 
November Für den November sollten Sie sich zwei Urlaubstage aufheben. So können Sie Allerheiligen, welches am 01. November, einem Mittwoch, ist, optimal nutzen. Nehmen Sie sich entweder Montag und Dienstag oder Donnerstag und Freitag frei – so haben Sie ganze fünf Tage Urlaub!
 
Dezember Wer sich dieses Jahr über Weihnachten am Samstag beschwert, der wird sich nächstes Jahr freuen: Weihnachten ist am Sonntag, die beiden Feiertage folglich Montag und Dienstag! So hat jeder genug Zeit, Samstag noch die letzten Geschenke zu besorgen und die Arbeitswoche startet erst Mittwoch wieder.
 
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare