Smoothie

Gesunde Smoothies

Smoothies, die bunten Säfte aus Obst oder Gemüse, liegen voll im Trend - aber worauf sollten Sie achten?
Artikel einbetten Artikel drucken
Farbenfrohe Smoothies: Mit ein paar Tipps sind die Mixgetränke ein gesunder Genuss. Foto: pilipphoto - Fotolia/Nestlé Ernährungsstudio
Farbenfrohe Smoothies: Mit ein paar Tipps sind die Mixgetränke ein gesunder Genuss. Foto: pilipphoto - Fotolia/Nestlé Ernährungsstudio
Dr. Annette Neubert, Ernährungswissenschaftlerin im Nestlé Ernährungsstudio, beantwortet dazu die folgende Verbraucherfrage: "In Supermärkten werden viele verschiedene Smoothie-Sorten angeboten. Ich nutze sie gerne als gesunden Drink und Obstersatz. Sind Smoothies wirklich so gesund und worauf muss ich achten?"

Smoothies erfreuen sich aktuell großer Beliebtheit. Die Mixgetränke aus Obst und Gemüse sind in der Regel reich an Vitaminen. Außerdem enthalten sie wichtige Ballaststoffe. Smoothies können dazu beitragen, die täglich empfohlene Menge von drei Portionen Gemüse, das entspricht etwa 400 Gramm und zwei Portionen Obst, circa 250 Gramm, aufzunehmen. Dennoch können Smoothies häufig einen hohen Energiegehalt haben, da sie nicht selten mit kalorienreichen Obstsorten, wie zum Beispiel Bananen, Weintrauben, Kirschen oder Mangos hergestellt werden. Zudem wird oft mit Saftkonzentraten gearbeitet. Damit man nicht in die Kalorienfalle tappt, sollte man bei den Mixgetränken auf folgendes achten, rät Dr. Annette Neubert.

Smoothies sollten:
- einen größeren Gemüse- und geringeren Fruchtanteil aufweisen, um den Kaloriengehalt zu reduzieren.
- nur gemixt und nicht entsaftet sein, da sonst die wichtigen Ballaststoffe verloren gehen.
- nur geringe Mengen an kalorienreichen Zutaten wie Nüsse, Samen, Avocado oder Öle enthalten.
- selbstgemacht oder ein ausgewähltes Produkt aus dem Supermarkt sein. Hier hilft es, die Nährwerte sowie die Zutatenliste zu prüfen.
- kalorienärmere Obstsorten wie Beeren, Melone, Apfel, Birne oder Zitrusfrüchte enthalten.

Dr. Annette Neubert ist promovierte Ernährungswissenschaftlerin. Weitere Informationen und Serviceangebote zum Thema Ernährung im Internet unter www.ernaehrungsstudio.nestle.de.
Noch keine Kommentare