Gartentrends 2017

Sukkulenten, Shabby Chic, Outdoor-Küchen und Urban Gardening: Hier ein paar Trends für die Gartensaison.
Artikel einbetten Artikel drucken
Sukkulente
Der erste Monat des neuen Jahres ist um. Das Wetter lässt bereits auf den Frühling hoffen, auf wärmere Stunden und den Beginn der Gartensaison. Die Gartentrends dieser Saison gibt es nun im Folgenden.
In der warmen Jahreszeit verlagert sich das Leben immer mehr nach draußen. Kein Wunder, dass der Garten dann zum Wohnraum umfunktioniert wird. Ausladende Sitzlandschaften, wie beispielsweise Loungemöbel, bringen das Wohnzimmer nach draußen. Wetterfeste Materialien schützen die Möbel vor Wettereinflüssen. Diese Verlagerung nach draußen nennt sich Mediterranisierung.
Das Grillen findet ebenso wie das Kochen nun unter freiem Himmel statt. Möglich wird das durch Außenküchen. Diese können entweder fest montiert oder mobil sein. Auch die Vielseitigkeit der modernen Grillgeräte lässt das Zubereiten ganz unterschiedlicher Speisen zu.
Der Shabby Chic findet sich nicht nur im Hausinneren, sondern auch im Garten. Dazu werden meist helle Möbel verwendet, denen Wind und Witterung den richtigen, etwas schäbigen Chic verpassen. Oder Sie greifen auf Möbel vom Flohmarkt zurück, die nicht mehr makellos aussehen. Die passenden Blumen blühen ebenfalls in hellen Farben. Naturmaterialien werden grundsätzlich gerne verwendet.
Wer dem Shabby Chic nichts abgewinnen kann, der freut sich vielleicht über den asiatischen oder maritimen Stil. Dekorationselemente der verschiedenen Stilrichtungen finden sich im Garten wieder, wie beispielsweise Buddha-Figuren in verschiedenen Größen und Materialien.
Der Trend zur Selbstversorgung geht weiter. Praktisch, wenn man Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten verwenden kann. Vertikale Gärten sind ebenfalls in, genauso wie Urban Gardening.
Vielseitig einsetzbar sind auch Sukkulenten beziehungsweise Kakteen. Diese lassen sich sowohl drinnen als auch draußen zur Dekoration nutzen. Die Pflanze findet man zudem auf Stoffen wieder und in Brautsträußen.
 
Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare